Der Tf hat dafür in der EbuLa einen Eintrag da steht: Esig A60 Asig A60. Was sind Zugfolgestellen und was sind Zugmeldestellen? Das Bremsgewicht gibt die Bremsleistung eines Fahrzeuges an und ist durch die Bauart der Bremse, die Bremsstellung und das Fahrzeuggewicht bestimmt. Alle Oberthemen / TF Ausbildung / Grundlagen. 1 Kartenlink 0. Ist der Abschnitt der Fahrleitung, der ein Verbinden von zwei angrenzenden Abschnitten mit unterschiedlicher Spannung, Stromart oder Phase über den durchlaufenden Stromabnehmer verhindert. 56 Kartenlink 0. Abfahrbereitschaft Ein Zug darf nur abfahren, wenn er abfahrbereit ist. Die Transportleitung (Dispo, Leitstelle) ist verantwortlich für die Steuerung, Überwachung und Disposition der Fahrzeuge. Wie ist zu verfahren, wenn sie während der Fahrt feststellen, das die Sandstreueinrichtung nicht mehr funktioniert? Tweet. Züge sind auf die freie Strecke übergehende oder innerhalb eines Bahnhofes nach einen Fahrplan verkehrende, einzeln fahrende Triebfahrzeuge oder Einheiten. Der Druck in der Hauptluftleitung (Hl)   -  zwischen 5 und 0 Bar. Hey, Wie ihr ja wisst, gehört die Handhabung von Signale nicht zu meinen Stärkungen.Ich fühle mich bereits erschlagen von der Vielfalt der Signale. Nenne Bremsstellungen, ihre Wirkung und die maximale Geschwindigkeit. Was passiert in Bremsstellung "R" bei Klotzbremsen? Feedback / Kontakt. Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ralf O“ (28. Was besagt die Kennrille an einem Monoblocrad? Solltest Du nun Interesse haben, eine Führungsposition oder Stelle in der Verwaltung zu übernehmen, stellt der Betriebswirt eine sehr sinnvolle Weiterbildung nach dem Techniker dar. Was ist der Durchrutschweg? Was ist der Notbremsüberbrückungsabschnitt? 29 talking about this. (allgemein). Wie hoch ist die Fahrleitungsspannung, welche Nennfrequenz hat sie und wie hoch sind die maximalen Abweichungen? Als Durchrutschweg (im Bereich der ehemaligen Deutschen Bundesbahn auch D-Weg genannt; in Österreich: Schutzweg) bezeichnet man im Eisenbahnbetrieb den Teil des für eine Zugfahrt vorgesehenen Fahrwegs, der als Schutzstrecke hinter dem Ziel der Fahrt aus Sicherheitsgründen gesichert und freigehalten werden muss. Letztendlich kann außerdem jedes EVU auch sinnfreie Regelungen festlegen und du hast dich dann als Tf dran zu halten. Blocksiignal, Vorsignal und so weiter. Für sie gilt noch die 408.0681 und da steht nur noch drin, dass man die Geschwindigkeit nach den Vorgaben des EVU reduzieren soll. 1-43. Tf-Ausbildung . Mehrlösige Bremsen lassen sich mehrstufig Bremsen und auch mehrstufig Lösen. Weiterfahrt mit fehlenden Bremshundertstel. 1. beginnender Regen nach längerer Trockenzeit. 2. dessen Durchrutschweg besetzt, aus anderen Gründen nur teilweise befahrbar oder nicht ausreichend ist, 30 km/h oder 3. auf dessen Durchrutschweg nach Modul 408.0231 Abschnitt 1 c verzichtet wird und wenn der Zug im Bahnhof halten soll, 30 km/h. Dad bedeutet bei Signalstellung Hp2 Ein und Ausfahrt mit 60km/h ohne dass es an den Signalen Angezeigt werden muss. Wie groß ist die Spurweite auf dem Netz der Deutschen Bahn? Um die Schaltgruppen der Bahnhöfe elektrisch von einander zu trennen, werden in die Fahrletungen"Streckentrenner" eingebaut, die stoß- und funkenfrei befahrbar sind. Sollte immer ein geringer Durchrutschweg verwendet werden, so wird hier auch die Streckengeschwindigkeit reduziert. Alle Oberthemen / TF Ausbildung / Grundlagen. TF-Ausbildung.de. Tags: Sifa Source: 6 Cardlink 0. (Sonderfälle mit höheren Werten z.B. Tf Grundlagen (105 Cards) Say thanks. Der Durchrutschweg ist der Bereich, der hinter einem Hauptsignal im Bahnhof aus Sicherheitsgründen frei gehalten wird, um Gefährdungen auszuschließen, falls ein Zug an einem "Halt" zeigendem Hauptsignal nicht wie vorgesehen zu halten kommt sondern durchrutscht. Dies ist der Video-Kanal der Internetseite www.tf-ausbildung.de Hier posten wir unsere Videos rund um den Bahnbetrieb. Welche Arten von Gleifreimeldeanlagen gibt es? 80 Kartenlink 0. Mindestens so hoch, wie im Fahrplan angegeben. Signaltechnische Einrichtungen, die Fahrten auf Fahrstrassen, gegen Fahrzeugbewegungen schützen. Betriebsbremsung         -  Druckabsenkung in der Hl um 0-1,5bar. In welche 2 Arten von Triebwerksbremsen wird unterschieden? Einfach mal nicht nur stur auswendig lernen, sondern mal darüber nachdenken, wie sich das Fehlen des Bremsvermögens auswirkt, worauf dies dann wirkt und worauf eben nicht. Tf Grundlagen (105 Karten) Sag Danke. Auch Prüfungsfragen sind nicht fehlerfrei. Hier wird die vom Führerbremsventil ausgelöste Druckabsenkung in einen elektrischen Impuls umgewandelt und über Steuerleitungen zu den einzelnen Wagen/Fahrzeugen geleitet, wo dann einzelne Bremsventile angesteuert werden. Nenne Bezeichnungen bei der Bremsberechnung. Ein Haltepunkt ist eine Bahnanlage ohne Weichen, wo Züge planmässig beginnen, enden und halten dürfen. 1. Ist die erste Weiche eines Bahnhofes, von der freien Strecke aus kommend. Was muss der Triebfahrzeugführer im Gefahrfall bei gleitenden Achsen tun? Ausbildungsgebühr 2021: 6.900,00 € … Wann müssen sie mit verminderten Reibwert zw. Welche Schäden entstehen bei Gleiten an den Achsen? 1 Cardlink 0. Ab wann dürfen Mitarbeiter selbstständig Aufgaben bei der Bahn verrichten? Welcher Druck kann durch das Führerbremsventil geregelt werden und wie hoch ist dieser? Überleitstellen sind Blockstellen der freien Strecke, wo Züge auf ein anderes Gleis derselben Strecke übergehen können. keinen Durchrutschweg mehr. Wie hoch ist der Druck im Hauptluftbehälter und bis zu welchem Druck kann der Druck sinken, bevor der Kompressor anspringt? Originalbilder Signal Zs 3 - Geschwindigkeitsanzeiger Signal Zs 3 mit Kennziffer 3. Alle Oberthemen / TF Ausbildung / Grundlagen. Diese können im Fahrplan nur noch niedriger sein, wenn die vorgeschriebene Geschwindigkeit aufgrund der zu Grunde gelegten Bremshundertstel bereits schon reduziert wurde. 140 km/h, LüB (Berta)     - Breitenüberschreitung geringfügig, LüC (Cesar)    - Breitenüberschreitung (im Nachbargleis keine, LüD ( Dora)      - Keine Zugbegegnungen mehr (Nachbargleise. Mit Gleissperren werden Gleise zeitweise abgesperrt und dienen als Flankenschutzeinrichtung gegenüber den Hauptgleisen. Zweck der Konizität ist die Kurvenfahrt ohne Lärm und Verschleiß durch Spurkranzanlauf: In Kurven rollt das nach außen versetzte Rad mit größerem Umfang auf der Schiene ab als das zur Gleismitte versetzte Rad, welches gegenüber dem äußeren zurückbleibt, sodass die Ach… Ich meine ich habe keine Tf Ausbildung hinter mir, und bin daher nur so halbwegs auf dem laufenden, wie es im Signaltechnischen aussieht. 3. Tf-Ausbildung Das System-Schiene ist ein hoch komplexes Thema. Die Beiträge werden immer auf … Kennzeichnen Sie mit Farbstift, auf welchen Gleisen einer Bahnanlage (ver- (3) Bei Gleiswaagen und Drehscheiben zeigt das Signal an, dass sie nicht befahren werden dürfen. Was du nicht brauchst ist … Tf Grundlagen (105 Karten) Sag Danke. b) Sie dürfen die Fahrt eines Zuges in ein Gleis nach a) zulassen, wenn Viele Berufsgruppen in diesem System haben direkten Einfluss auf die Sicherheit des Bahnbetriebs. Der Sinuslauf, auch Wellenlauf genannt, tritt auf bei Rad-Schiene-Systemen mit konisch profilierten, also sich nach außen hin verjüngenden, starr gekoppelten Rädern. Wenn du es weißt, kreuz es halt so an. Gast: Tobias Urban und Raimund Räder Host: Markus Völter Shownoter: Pascal Becker In dieser Episode geht’s um den Fernverkehr bei der Bahn aus der Sicht des Lokführers. Schreib in kurzen Worten, wieso du diesen Kartensatz melden möchtest. ... (Sicherheitsfahrschaltung) bewirkt eine Zwangsbremsung und schaltet den Antrieb des Triebfahrzeuges ab, wenn der Tf plötzlich dienstunfähig wird oder die Sifa falsch bedient. Was sind Zugfolgestellen und was sind Zugmeldestellen? Herzlich willkommen! Was sind Triebwagen , was sind Triebzüge? Triebwagen - einzeln angetriebene Wagen. Juni 2014, 21:26), Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EDDC“ (29. Informationen zu Eisenbahnfachthemen. Wie und wo ist der Begriff Eisenbahn definiert? 105 Kartenlink 0. Sag uns Deine Meinung zu Repetico oder stelle uns Deine Fragen! Nebenbei entstehen auch größere und umfangreichere Videoprojekte, mit denen bestimmte Themen behandelt werden. 1. Vergiss nicht, Deine E-Mail anzugeben, damit wir Dich kontaktieren können! Eine mechanisch wirkende Bremseinrichtung am Fuße eines Ablaufberges auf Rangierbahnhöfen, wo die Geschwindigkeit der ablaufen Eisenbahngüterwagen reguliert wird. Blockstellen sind Bahnanlagen, die eine Blockstrecke begrenzen. Ist die Abhängigkeit zwischen der Stellung des Hauptsignals und der Stellung der Weiche. ... Bei Hp1 müsste ich dann auch nochmals reduzieren, denn auch bei Hp1 am Esig auf Hp0 am Asig gibt es natürlich einen Durchrutschweg. Bei welchenm Druck spricht man von eiener Vollbremsung? ... Durchrutschweg (1) Einfahrweiche (1) einlösige Bremse (1) Eisenbahn (1) ep-Bremse (1) Flankenschutzeinrichtung (1) freie Bahnanlagen (1) Führerbremsventil (1) Gefährliche Güter (1) Mit einem Mastschalter kann man einzelne Schaltabschnitte der Oberleitung oder Schaltgruppen abschalten. Juni 2014, 18:48). Triebfahrzeugführer sind eine dieser Berufsgruppen. Ironie an: "Danke für die Blumen" Ironie aus. Bei der Streckentrennung werden die Fahrleitungen der elektrisch zu trennenden Abschnitte in einem Spannfeld parallel aneinander vorbeigeführt und dann wecheselseitig nach hochgezogen. 206 talking about this. Moin moin! Tf-Ausbildung . Tweet. Was besagt die Fahrordnung der freien Strecke? Haltestellen sind Abzweigstellen, Überleitstellen oder Anschlusstellen, die mit einem Haltepunkt örtlich verbunden sind. Von Lokführern, für Lokführer, Azubis und Interessierte. 1. direkt wirkende Bremse (nicht selbsttätige Bremse). 1. Zugfolgestellen begrenzen Zugfolgeabschnitte und regeln die Folge der Züge auf der freien Strecke. Tf Grundlagen (105 Karten) Sag Danke. Wie ist bei Ausfall der Sifa zu verfahren? All main topics / TF Ausbildung / Grundlagen. Zugfolgeabschnitte sind Gleisabschnitte der freien Strecke, in die Züge nur einfahren dürfen, wenn sie frei von anderen Fahrzeugen ist. nicht für Tf von DB Schenker. DIe LZB (Linienförmige Zugbeeinflussung) ist ein Zugsicherungs- und Steuersystem, welches Zugfahrten lückenlos überwacht und steuert. Tf-Ausbildung . Welche Gesetze und welche Verordnungen regeln in der Bundesrepublik Deutschland den Eisenbahnbetrieb? Ein Bahnhof ist eine Bahnanlage mit mindestens einer Weiche, wo Züge beginnen, enden, halten, wenden, überholen oder kreuzen können. EDIT: Man sollte hinzufügen, dass es sich hier um sehr kurze Stücke handelt. Ist das Mindestmaß, bis zu der die Räder abgedreht werden dürfen. Deckungsstellen sind Bahnanlagen der freien Strecke, die den Bahnbetrieb, insbesondere an beweglichen Brücken, Kreuzungen von Bahnen, Gleisverschlingungen oder Baustellen sichern. Abzweigstellen sind Blockstellen der freien Strecke, wo Züge von einer Strecke auf eine andere Strecke übergehen können. Achnschlussstellen sind Bahnanlagen der freien Strecke, wo Züge ein angeschlossenens Gleis als Rangierfahrt befahren können. Gleise die planmäßig von Zügen befahren werden. Gleisabschlüsse und Kopfbahnhöfe Gleisabschlüsse: Gleisabschlüsse wie Prellböcke kennt jeder. Tweet. Signal Zs 3 als alleinstehendes Formsignal. TF-Seminarraum Leingarten bei Heilbronn die auferlegten A-H-A-Hygienemaßnahmen werden strikt eingehalten: noch Plätze frei ideal in einer Kleingruppe : Montag, 19.04.2021 08:30-17:30 Uhr (8 UE) Fachseminar / Fortbildung Kontrollpraxis Ladungssicherung ... Da hier ein Durchrutschweg vorhanden ist, muss nicht mit 30 km/h eingefahren werden. Warum sind die Laufflächen der Räder nach außen hin verjüngt ausgeführt? Juli 2014, 01:43. Die Ausbildung umfasst die untenstehenden 14 Seminare, außerdem eine Selbstlernunterlage zu betriebswirtschaftlichen Grundlagen, eine Fallstudie zur Prozessoptimierung und eine schriftliche Projektarbeit sowie die Abschlussprüfung. Bei einer Druckabsenkung in der Hl auf 3,5bar. langsam                    - max. @Klaus es muss auch nicht Zwingend ein Zusatzanzeiger vorhanden sein um schneller als 40Km/h bei Signalstellung Hp2 fahren zu dürfen. 1. Kanal- und Seitentrailer der Internetseite "TF-Ausbildung.de". Reisezugwagen (Personenwagen, Gepäckwagen, Postwagen. Jeder Schaltabschnitt kann einzeln abgeschaltet werden. Zugfolgestellen begrenzen Zugfolgeabschnitte und regeln die Folge der Züge auf der freien Strecke. Das Gleis, das auf  zweigleisiger freien Strecke entgegen der gewöhnlichen Fahrtrichtung befahren wird. Verstehe...so ein paar wirklich sinnfreie Regelungen waren mir auch schon aufgefallen und hatte ich dann mit den Ausbildern diskutiert. metrie, zu Elementen der Oberbaukonstruktion, zur Ausbildung von Bahn-übergängen, der zu verwendenden Signal- und Sicherungstechnik etc. 1. Tf-Ausbildung . Tags: Sifa Quelle: 6 Kartenlink 0. Die Theorie wird in kurzen, leicht zu konsumierenden Videos, Audios und anschaulichen PDF´s vermittelt. Tatsächlich - hatte es in der Tat überlesen, dass du das bereits erwähnt hattest. So gelten die von dir angesprochenen Regeln z.B. 21. Ausfahrtssignale gab es auch noch.Da wären noch die tausende von… Bahnanlagen der freien Strecke ... Durchrutschweg (1) Einfahrweiche (1) einlösige Bremse (1) … 120 km/h, schnell + stark          - max. In was werden Bahnanlagen unterschieden? Rad und Schiene rechnen? Ist ein, durch NBÜ-Kennzeichen, gekennzeichneter Abschnitt, in dem Züge bei einer Notbremsung nicht anhalten sollen. Tf-Ausbildung Von Lokführern, für Lokführer & Interessierte. Um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein. Tf Grundlagen (105 Karten) Sag Danke. Die Fortsetzung der Hauptgleise der freien Strecke durch den Bahnhof. Wofür ist die Transportleitung verantwortlich? Was versteht man unter Flankenschutzeinrichtung? Was sind Anschlusstsellen/Ausweichanschlusstellen? Einlösige Bremsen lassen sich mehrstufig Bremsen, lösen aber schon bei geringer Druckerhöhung in der Hl vollständig aus. Was versteht man unter der Einfahrweiche? Tweet. In deiner Ausbildung, deiner Berufspraxis und der Technikerschule hast Du Dir ein starkes technisches Wissen angeeignet. Bei Geschwindigkeiten ab dem ESig/ZSig 30 km/h oder kleiner gibt es z.B. Angeregt durch einen betrieblichen Sonderfall heute auf der S1 in Berlin folgende Frage an die "echten" Eisenbahner: Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den Signalen Zs 7 (Vorsichtssignal) und Zs 1 (Vorbeifahrt am gestörten/Halt zeigenden… Wie nennt man Bremsen, die benutzt werden um den Zug vor Wegrollen zu sichern? Blockstrecken sind Gleisabschnitte, in der ein Zug nur einfahren darf, wenn sie frei von anderen Fahrzeugen ist. Welche Arten der Lademaßüberschreitung gibt es und was muss beachtet werden? Videos - Herzlich willkommen in unserer "Videoecke" - Nach und nach werden viele "Fachthemen" der Internetseite mit Videos aus "dem echten" Bahnbetrieb ergänzt. Dies kann man sehr gut in Köln Hbf beobachten, hier darf bei erlaubten 10 oder 20 km/h von beiden Seiten auf Sperrsignale eingefahren werden welche teilweise nur … Ein Zug ist anzeigegeführt, wenn eine Zugbeeinflussung (LZB, ETCS) wirkt, die den Zug selbsttätig zum Halten bringen kann und außerdem führt. Modul 2 sowie die EMDR Ausbildung in den Modulen 4a, 4b und 4c haben wir so gestaltet, dass Sie sich diese wichtigen theoretischen Grundlagen jederzeit und so oft Sie möchten anschauen können. Informationen zu Eisenbahnfachthemen. 1. bei Anwendung anderer Zugsicherungssysteme mal nicht betrachtet) Daher reicht hier der Bezug auf den Fahrplan und Lf-Signale müssen nicht extra genannt werden. Mit der Webseite von der Tf-Ausbildung hat du sowas wie Goldstaub gefunden. Wo findet der Triebfahrzeugführer Weisungen in seinem Unternehmen? Konkret begleite ich Tobias Urban (@traktion100) und Raimund Räder bei einer Schicht (mehr oder weniger) quer durch Deutschland: wir fahren mit einem ICE3 von Stuttgart nach Köln. Hier … Die Linienförmige Zugbeeinflussung (LZB), auch Linienzugbeeinflussung, ist ein System der Eisenbahn, das verschiedene Funktionen im Bereich der Sicherung von Zugfahrten und der Zugbeeinflussung übernimmt. Bahnanlagen der Bahnhöfe 2. Lf(6/7)-Signale sind indirekt ja die Geschwindigkeiten aus dem Fahrplan. ... (Sicherheitsfahrschaltung) bewirkt eine Zwangsbremsung und schaltet den Antrieb des Triebfahrzeuges ab, wenn der Tf plötzlich dienstunfähig wird oder die Sifa falsch bedient. Du kannst den ZLB sogar noch ziemlich gut auf deine Epoche übertragen. Um im Gleisbogen die unterschiedlichen Längen der Laufwege auszugleichen. Eine derartige Tätigkeit erfordert rund um die Uhr und in jeder Situation Handlungssicherheit. Von Lokführern, für Lokführer, Azubis und Interessierte. 90 km/h, schnell                       - max. Du hast das von mir geschriebene aber ziemlich gut auf deinen Gleisplan übertragen. Verhalten, wenn gefährliche Güter frei werden? Was muss ich bei Sandung unter 25 km/h beachten? Die E-Mail oder das Passwort ist nicht korrekt. Aus dem gleichen Grund wird auch hinter Einf… Wie hoch müssen Bremshunderstel mindestens sein? Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu diversen Eisenbahnthemen. 1-42. Informationen zu Eisenbahnfachthemen. Um Instandsetzungsarbeiten an der Oberleitung zu ermöglichen, wird diese in einzelne Schaltabschnitte unterteilt. Wie lautet das Verhältnis zwischen Haftkraft und Bremskraft, damit die Räder nicht blockieren? Was versteht man unter Signalabhängigkeit? Doch welches Signal muss auf welchen Prellbock? Alle Oberthemen / TF Ausbildung / Grundlagen. 1. schriftlich:  Befehlsvordrucke, Fax, Fahrplanunterlagen, Rangierzettel, Dienstaufträge. 25 Personen sprechen darüber. Möchte es möglichst realitätsnah, also wenn es Kritik an diesem Modell gibt, dann immer her damit, damit ich es verbessern kann. Fahrverbot. Dies geschieht für den Fall, dass ein Zug versehentlich nicht zum Halten kommt, sondern über das Zielsignal hinaus durchrutscht. Tweet. Unter welchen Bedingungen dürfen Schienenfahrzeuge im öffentlichen Stra-ßenraum verkehren? Von Lokführern, für Lokführer, Azubis und Interessierte. Der Durchrutschweg ist der Bereich, der hinter einem Hauptsignal im Bahnhof aus Sicherheitsgründen frei gehalten wird, um Gefährdungen auszuschließen, falls ein Zug an einem "Halt" zeigendem Hauptsignal nicht wie vorgesehen zu halten kommt sondern durchrutscht. In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Die PZB ist ein verdeckt arbeitendes Zugsicherungssystem und arbeitet in der Regel mit Signalen zusammen. Und wenn schon, warum nur, ... Mitarbeiter in Ausbildung, welche über die entsprechende Qualifikation verfügen, haben sich an der Signalansage Die Kennziffer "3" zeigt an, dass in ein Stumpfgleis eigefahren wird oder das ein ausreichender Durchrutschweg fehlt. Wenn Du über ein Problem berichtest, füge bitte so viele Details wie möglich hinzu, wie zum Beispiel den Kartensatz oder die Karte, auf die Du Dich beziehst. Signalbuch-Online Signal Sh 0 (1) Bedeutung Halt! In welche 2 Arten werden Signale unterschieden? Wendezüge sind vom Führerraum an der Spitze gesteuerte Züge, deren Triebfahrzeuge beim Wechsel der Fahrtrichtung, die Position im Zuge beibehält. Alle Themen beschäftigen sich mit dem Bahnbetrieb aus Sicht des Triebfahrzeugführers. Alle Oberthemen / TF Ausbildung / Grundlagen / Tf Grundlagen. Sinn macht es aus meiner Sicht nicht. Derjenige Tf, der den die Fahrt einschrän-kenden Signalbegriff zuerst sieht, hat die - ... Außerdem haben wir PZB 90 und Durchrutschweg! Neben der Übermittlung von Fahraufträgen, Höchstgeschwindigkeit und verbleibendem Bremsweg auf eine Anzeige im Führerstand überwacht das System das Fahrverhalten der Züge und … Die Sifa (Sicherheitsfahrschaltung) bewirkt eine Zwangsbremsung und schaltet den Antrieb des Triebfahrzeuges ab, wenn der Tf plötzlich dienstunfähig wird oder die Sifa falsch bedient. Die Bremskraft muss kleiner sein als die Haftkraft. Bahnanlagen sind alle Grundstücke, Bauwerke und sonstige Einrichtungen, die zur Abwicklung und Sicherung des Reise- oder Güterverkehrs auf der Schiene erforderlich sind. Sperrfahrten sind Züge oder Kleinwagenfahrten, die in ein Gleis der freien Strecke eingelassen werden, obwohl es gesperrt ist. Erhaltene Likes 1 Beiträge 255. (2) Beschreibung Ein waagerechter schwarzer Streifen in runder weißer Scheibe auf schwarzem Grund. Die Zugaufsicht muss die Abfahrbereitschaft feststellen.