Wenn ein Motorrad unter 80 dB laut sein soll, müsste man es auch an Sonn- und Feiertagen verbieten, den Rasen mähen zu dürfen! Fahrverbote werden als ein Mittel um "für besondere Konfliktfälle" den betroffenen Kommunen ein Instrument in die Hand zu geben. Setzen wir das mal auf die Motorlärmproblematik um: Es gibt Vorschriften zum Lärmschutz im Haus- und Wohnungsbau. Viele laute Motorräder sind normal zugelassen schon sehr laut oder haben Ersatzteile, die sie lauter als zugelassen machen. Jaaa und diese Zeiten kommen jetzt wieder. Die meisten Biker sind harmlose Zeitgenossen, die in ihrer Freizeit eine friedliche Ausfahrt machen möchten. So ein Quatsch!! Petition gegen geplante Fahrverbote für Motorradfahrer. Auch dies befürwortet wohl die überwiegende Mehrheit der Pro Fraktion, hat aber auch argumentativ nichts mit der Petition zu tun. Diese Petition hat 1.253 Unterschriften erreicht Ulrich Sommer hat diese Petition an Bundesregierung und an 2 mehr gestartet. Was natürlich 1000ccm mehr als ich jetzt nutze, dadurch wird doppelt verbrauch und CO2 steigen. Das zu ersetzen kommt nur das Auto mit 2000 ccm. Die Verbote wie in Tirol zeigt der BikerCommunity, dass es 5 nach 12 ist. Aber auf dieser Grundlage alleine auf Motorrädern rumzutreten passt nicht zu einer Demokratie. Spaßfahrten am Wochenende sollten den lautlosen Motorräder vorbehalten bleiben. Ich möchte auch in 20 Jahren noch sozialverträglich überall Motorradfahren können. Stichwort südliche A7 ... jedes Wochenende Stau, genervte Autofahrer die auf Ausweichstrecken aggressiv durch die Orte heizen um den Stau zu umfahren. 4: Verbot von Zubehörteilen, die den Lärm von Motorrädern bewusst gegenüber der Serie erhöhen. "Da wir als Einzelperson nicht allzu viel zustande bringen, braucht die Verwirklichung einer Vision den Einsatz anderer Menschen. 2: Messungen an Lärmschwerpunkten mit direkter Ansprache der einzelnen Verursacher. Gleichzeitig wird der große Anteil anderer Verkehrsteilnehmer an der Lärmbelästigung ignoriert. Links. Ich wünsche allen eine unfallfreie Saison. Haben Sie schon einmal entspannt, wenn ein Pulk mit mehreren Mottorädern an Ihnen vorbei gefahren ist? Insults, defamations and untrue statements of fact are reported. Mit den folgenden wichtigen Punkten sollen die Politik und die Hersteller in die Verantwortung genommen werden: Hier gibt es den vorläufigen gesamtem Forderungskatalog: www.silent-rider.de/wp-content/uploads/2019/08/Silent-Rider_Forderungskatalog_Juni-2019.pdf. Die meisten sind gar nicht so laut? Das Motoren laut sind ist seit über hundert Jahren bekannt. Jedes unnötig laute Motorrad gehört verboten und der Halter zur Rechenschaft gezogen. "Ein Fahrverbot für Motorräder an Sonn- und Feiertagen wird es daher mit uns definitiv nicht geben", so Rainer. Bei eingeschränkter Nutzung müssten diese entsprechend zurückerstattet werden. So was passiert wenn man Jahrzehnte lang die Anwohner mit Motorradlärm nerft. Das fängt beim Hahn auf dem Bauernhof an und hört beim Freilichttheater (z.B. Was? Eine Auspuffanlage mit ABE zu verbauen ist keine Manipulation! Einem Fahrzeug, das nach gültigem Recht zugelassen ist das Fahren aufgrund eines Generalverdachts zu verbieten stellt eine Unrechtsmäßigkeit dar, die es in einem demokratischen Land nicht geben darf. Hochstilisieren einer Verbotskultur zum wünschenswerten Zeitgeist? Ich bin stinksauer! Laut Land Tirol werden Einschränkungen im Motorrad Bereich eingeführt, welche den Sommer andauern werden. Der rechtliche Hintergrund besagt zusammengefasst, dass … Es reicht langsam mit der Bevormundung durch den Staat. Eva Breutel, Dina Dervisevic, Slawomir Niewrzol, Michael Schümann 13.07.2020 Praxisnahe Prüfbedingungen für Abgasanlagen = Weniger Lärm und Rechtssicherheit für Motorradfahrer! Alles über die Kampagne "Silent Rider" erfahren Sie auf der Website www.silent-rider.de. eine Gruppe von steuerpflichtigen Fahrzeugen, von der uneingeschränkten Nutzung öffentlicher Straßen benachteiligt wird, stellt dies eine eine öffentliche Diskriminierung dar. Wenn ihr (Bundesregierung) keine Eskalation wünscht, lässt den Scheiss. Ihr seid für uns da, nicht wir für euch. Die Gängelei der Auto- und Motorradfahrer muss endlich aufhören! verursachen mehr Lärm. Hinzu kommt ein Mangel an heimischen Lademöglichkeiten (insbesondere bezüglich Mietwohnungen). Durch das Verbot verlieren Fahrer/innen und zukünftige Fahrer/innen den Spaß und die Leidenschaft für das Motorrad fahren. War sonst immer auf und eklig laut! Unter dem Namen "Silent Rider" wird jetzt und in Zukunft eine gemeinsame Strategie mit zahlreichen Einzelmaßnahmen entwickelt, die bundesweit und in den Kommunen umgesetzt wird. Diese Mischpoke von "Rennfahrern" und Hirnlosen Joghurtbecherlenkern die sich auf unseren öffentlichen Straßen und gerade auf Pässen und Panoramastraßen bewegen wo Menschen wohnen, die uns vernünftigen Bikern die Spaß daran haben uns diesen zu vermiesen weil verständlicherweise Anwohner und der Gesetzgeber dagegen einschreitet, den sollte man den Moppedschein für 5 Jahre entziehen bis das diese Leute Hirnmasse vorweisen können um vernünftig zu fahren, so daß wir alle etwas davon haben. Motorräder dienen als Fortbewegungsmittel um zur Arbeit zu kommen. Wenn Fahrzeuge in den letzten Jahren immer lauter geworden sind, dann hat doch hier mal wieder der Gesetzgeber ganz klar versagt! Ich zahle KFZ steuer für drei Fahrzeuge und soll zwei davon stehen lassen? SIlent Rider, mal genauer angesehen, das ist ein Wirtschaftsunternehmen die ein verein gegründet haben um damit Geld zu verdienen. Illegale KFZ egal welcher Gattung gehören Sanktioniert. Keinen hat das interessiert. Wenn wir am WE nicht mehr fahren dürfe, gehe ich bis zum höchsten Gericht! Krank. Der Bezirk Reutte in Tirol sperrt vom 10. Ich kenne den Nienstedter Pass, am Wochenende. Das Kind fällt gerade in den Brunnen und nun regen wir uns auf?Wir alle hatten es selbst in d. Hand, bevor es so weit kommt?Hört man Kradfahrer untereinander reden wird meistens der Sound gut u. geil gefunden je lauter u. bolleriger sie klingt.Die wenigsten Kradfahrer outen gleichgesinnte wegen ihrer lauten Kräder.Würden wir Kradfahrer auf die einzelnen und wenigen Unbelehrbaren zugehen u. Ihnen klar machen,daß das nicht OK ist hätten diese wenigen unter uns diese Verbotswelle sicherlich nicht angeschoben!Jetzt sind so viele am jammern aber warum haben so wenige bei Silent Rider unterzeichnet? Was ist mit den ganzen Sportwagen die vom Werk aus auch laut sind? Fahre einen Yamaha X-MAX 250 Roller Bj. Aber ich habe auch Silent Rider unterschrieben, weil starker Motorradlärm ebenfalls inakzeptabel ist. Und wie würden die exportierenden Hersteller außerhalb der EU reagieren? Ich fliege lieber mit großen Fliegern, weil dort konsequent und zuverlässig am Lärmschutz gearbeitet wird. Die laute bzw. Dagegen ist die überragende Mehrheit der Pro Fraktion auch.Hier geht es um Fahrverbote, die absolut legale Fahrzeuge betreffen, ohne Umbauten, die den Lärm erhöhen. Aber Lärm machen ist kein Grundrecht. Jedes KFZ lässt sich im Rahmen Verkehrsordnung und im baulich einwandfreien Zustand sowohl in geschlossenen Ortschaften als auch auf "freier Strecke" derart bewegen, dass keine unzumutbare Lärmbelästigung entsteht. Also an alle, die mit Spaß und Genuss vernünftig fahren: zwei Finger Gruß. Pauschale Fahrverbote dürfen nicht sein. Pauschale Fahrverbote sind der falsche Weg. Auch Motorrad fahren zu können ist eine Freiheit die vielen Menschen sehr viel wert ist. Vor vielen Jahren eine beliebte Rennstrecke mit Rettungswagen dauerhaft auf dem Parkplatz auf dem Pass... 3) Wenige Krachmacher, die dB-Eater ziehen verunglimpfen eine Masse. Fraglich ist nur, ob das Fehlverhalten Einzelner rechtfertigt, dass allen Motorradfahrern der Fahrspaß genommen wird. Sie fordert das einzelfallbezogen nur an solchen Straßen, wo "saisonal- oder wochentagabhängig wiederkehrende hohe Lärmbelastungen durch Motorräder" auftreten. Die "Dicken" dürfen machen was sie wollen. Der Verweis auf ebensolche Autofahrer und den Verlust von Arbeitsplätzen ist idiotisch. Frage ist eher warum die Deutschen sich nur noch gegenseitig zerfleischen und warum diese Regierung diese Hetzjagd auch noch anschürt. Anstatt die Motorradfahrer zu Bestrafen wäre es sinnvoller die EG Typgenehmigungsprüfungsnormen für z.B. Zum Beispiel: Schneefräse = 97dB, Kettensäge = 94dB, kleine Rüttelplatte sogar 104 dB .... die Liste lässt sich um einiges verlängern. Hinzu kommt allerdings leider, dass 90 % der Motorradfahrer noch mehr rasen, drängeln und noch größere Dummheiten machen, wie z. Sachliche Argumente stehen hier schon genug, reichen in dieser Diskussion aber leider nicht aus. Dafür benötigen wir auch Sie! Werte höher als an der A3!! Ist eigentlich schon jemand auf die Idee gekommen, dass Raser und Krachmacher schon ausreichend zur Rechenschaft gezogen werden können? Wenn dann darf keiner mehr fahren! Es gibt 4,51 Millionen Motorräder in Deutschland, mit diesen Massnahmen werden 4,51 Millionen Kradfahrer DISKRIMINIERT. June 2020 10. sind definitiv dafür, dass solche rücksichtslosen Fahrer bestraft werden sollen, zumal diese nicht nur sich, sondern allen anderen, die sich bemühen, das Image „Motorradfahrer" aufzupolieren, mit ihrem Verhalten schaden. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und nicht für Andere.Das nenne ich Diskriminierung wenn es so weiter geht haben wir bald eine Diktatur, Da ich in der Woche von meiner Frau beruflich getrennt bin möchte ich mit ihr mein Hobby teilen und das ist nun mal unsere Leidenschaft. Das wäre es, wenn man Löcher in seinen Auspuff bohrt. We submit your petition. Selbstbestimmung, Selbstverwirklichung und eigenes Denken soll den Bürgern scheinbar abtrainiert werden. Neue Fahrzeuge sollen geringere DB Werte einhalten. Für gewöhnlich sind es Einzelpersonen, die versuchen für alle anderen alles kaputt zu machen und dann auch noch Erfolg haben. Wir sagen „NEIN" und setzen uns daher verstärkt gegen Streckensperrungen für Motorradfahrer ein. Wenn ich mich aber in meinem Maschinenpark umschaue, sind viele Gartengeräte um einiges lauter als mein Bike. Die bei angemessener Fahrweise entstehenden Geräusche sind hinzunehmen. Betroffene Anwohner werden von illegal manipulierten Motorrädern oder rücksichtslosen Fahrern zur Verzweiflung gebracht. 10. Von hier aus geht esauf einer wunderschönen Paßstrases nach Tirol in die Berge. Neid auf dieses Leben ist wohl ein nicht unerheblicher Grund für diese Belästigungsdiskussion. Irgendwann wird man nur noch fahren dürfen, wenn man einen guten Grund dafür nachweisen kann. Donald Trump has rejected a bill that would save it from running out of money in September. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Laut Grundgesetz sind alle gleich. Warum sollte man ein Motorrad haben wollen wenn man nicht fahren darf ? Eine generelle Begrenzung auf 80 db(A) über aller Fahrzustände hinweg allein bei Motorrädern wäre zudem eine weitere unnötige Einschränkung in der individuellen Ausübung dieses Hobbys und eine Diskriminierung im Vergleich zu Autofahrern mit verbauten Abgasanlagen von Drittanbietern (Tuning). In Deutschland wird jedes Fahrzeug strikt und spätestens alle 2 Jahre auf Zustand und Vorschriftsmäßigkeit untersucht. Die Contra Fraktion schreibt viel über illegale Umbauten. Den Kommentaren entnehme ich, dass Legionen von erwachsenen, meist männlichen Motoradfahren vehement dafür eintreten, weiterhin Krach machen und andere Mitmenschen nachhaltig auf die Nerven gehen zu dürfen. Man will uns das Fahren verbieten und jetzt dürfen wir noch nicht einmal dagegen demonstrieren. Der Bogen wurde von einzelnen (und nicht ganz wenigen) überspannt und jetzt müssen alle darunter leiden. Silent Rider - Für einen ruhigeres und lebenswerteres Zusammenleben in Ihrer Kommune oder Ihrem Landkreis! Auch mein Verhalten im Verkehr ist wesentlich Defensiver und konzentrierter geworden. An sonnigen Tagen hat der Durchgangsverkehr, an der Brandackerstrasse Küttigen und Küttigerstrasse Erlinsbach (auch bekannt unter dem Namen Gehren), eine Dimension angenommen welche für Anwohner nicht mehr tragbar ist. By posting my contribution, I accept the Terms of Use and Privacy Policy of openPetition. Die Pflicht zur Rücksichtnahme auf Anwohner liegt beim Fahrzeuglenker ganz unabhängig vom Fahrzeug. Durch die gemeinschaftliche Aktion und Finanzierung kann eine starke Außenwirkung mit hohem Wiedererkennungswert entwickelt werden, bis die Ziele der Initiative erreicht sind. Ich bin dafür, dass lauter gebastelte Maschinen direkt eingezogen, begutachtet und bei tatsächlichem Verstoß auf Kosten des Halters verschrottet werden. Die Bike's sind im Grunde genommen nicht die eigendliche Grundlage für Fahrverbote. Warum fahren wir Motorräder? Hallo alle Miteinander Ich freue mich sehr über unseren Zusammenhalt,- auch wenn wir einzelne Punkte doch sehr kontrovers betrachten.Ich bin gegen ein Fahrverbot,- für alles andere gibt es bestehende Gesetze. Da mache ich nicht mit !! wirklich nur von "A nach B" fahren. Nein danke. Die Grundwerte unseres Zusammenlebens sind in Gefahr. " ), ist reine Willkür zum Wohle einiger einflussreicher Einzelpersonen. Es darf hier auch kein Präzendenzfall geschaffen werden, der anderen Interessengngruppen als Vorlage für die Durchsetzung diskriminierender Ideen dienen kann. Petition gegen geplante Fahrverbote für Motorradfahrer In Tirol wird momentan ein Motorrad-Wochenendfahrverbot auf einzelnen Strecken und Straßen diskutiert. Heute dürfen das meine Kinder, an der gleichen Garage im gleichen Haus, nicht mehr. Autofahrern ebenfalls Lärmbelästigung vorzuwerfen, bringt Euch gar nichts, denn das sind eher Argumente für weitere generelle Lärmschutzmaßnahmen, die alle treffen werden. 1 Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG). Oder doch... aber bestimmt sind dann Flughafenanwohner Menschen zweiter Klasse. Lärm ist nun mal gesundheitsschädlich. Die in diesem Zusammenhang diskutierten Einschränkungen, vor allem Streckensperrungen, die dazu dienen sollen, das Fehlverhalten Einzelner durch Verbote für Viele zu sanktionieren sind Sippenhaft, verletzen den Gleichheitsgrundsatz und sind damit unserer Demokratie unwürdig. Die Freiheit des einen muss da enden, wo die des anderen eingeschränkt wird. In Tirol wird momentan ein Motorrad-Wochenendfahrverbot auf einzelnen Strecken und Straßen diskutiert. Das Ganze ist reiner Populismus! Man sollte sich doch darauf verlassen können, dass damit die Grenzwerte aus den Fahrzeugpapieren eingehalten werden. B. alle Asylsuchende einsperren weil es ein paar schwarze Schafe unter ihnen gibt. Source: Dirk van de Kolk Remscheid GS-Fahrer, Debate to Keine Fahrverbote Für Motorräder An Sonn- Und Feiertagen, bvdm.de/politik-und-leistungen/fema-umwelt-verkehrspolitik-gesetzgebung/artikel/Umwelt.php, www.moto.ch/deutschland-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen/, www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/02/tempo-130-autobahn-bundesrat-berlin-antrag.html, www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverbote-oesterreich-offiziell-bestaetigt-laute-bikes-tirol-95-db-2020/, www.hessenschau.de/wirtschaft/der-frankfurter-flughafen---eine-ultrafeinstaub-schleuder,ultrafeinstaub-flughafen-frankfurt-100.html, www.openpetition.de/petition/online/silent-rider-die-bundesweite-initiative-gegen-unnoetigen-motorradlaerm, www.bundesrat.de/drs.html?id=125-20%28B%29, medicalforum.ch/article/doi/smf.2019.08021, vm.baden-wuerttemberg.de/de/mensch-umwelt/laermschutz/initiative-motorradlaerm/. ", Die Petition ist irreführend. Als würde man beim Kopfhörer die Lautsprecher außen dran bauen. Im Sinne des Gesetzes sind BEIDE Auspuffanlagen heute schon ilegal ! Man muss bedenken wie sich die Politiker fühlen würden die selbst Motorrad fahren!!