Betreuungskraft gemäß Paragraph “§ 43b, 53c SGB XI” (ehemals § 87b), Betreute Wohngemeinschaften und Privathaushalt, Voraussetzungen für eine Ausbildung zur Betreuungskraft, Ausbildung zur Betreuungskraft: Dauer, Aufbau, Inhalte, Zeit individuell einteilen und dein Lerntempo selbst regulieren. Durch eine weitere Ausbildung kannst du deine Karrierechancen verbessern. E-Mail an das Forschungsinstitut. Das Angebot ist groß: Nahezu in jeder größeren Stadt findet sich eine Institution, die Lehrgänge anbietet. Dabei geht es nicht nur um die Hilfe bei alltäglichen Tätigkeiten, sondern auch um die seelische Unterstützung. Der Lehrgang an sich ist keine Berufsausbildung, bietet aber die notwendige Voraussetzung, um ohne wesentliche Vorerfahrung in Pflegeeinrichtungen verschiedenster Art zu arbeiten. Für eine Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI sind nur wenige formale Qualifikationen notwendig. Frage: Aussagenkombination Bei welchen der folgenden Symptome führt (nach ICD-10), wenn das Zeitkriterium erfüllt ist und keine Ausschlusskriterien (affektive Störung oder organische Hirnerkrankung) vorliegen, das alleinige Auftreten des Symptoms zu der Diagnose Schizophrenie? Eine weitere Alternative bietet ein Fernlehrgang: In diesem rufen die Teilnehmer die Lehrgangsinhalte online ab und bearbeiten diese zeitlich und räumlich flexibel im Selbststudium. Brauche ich ein Praktikum nach bestandener Prüfung und vor Gewerbeanmeldung? Das Bewerbungsschreiben können Sie kostenlos downloaden und nach Ihren Bedürfnissen abändern. Das liegt daran, dass der Lehrgang keinem dualen Prinzip folgt, bei dem man parallel zur schulischen Ausbildung im Betrieb arbeitet. Ein kommunikativer und respektvoller Umgang ist das A und O für eine erfolgreiche Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen. Informiere dich bei deinem Anbieter, welche Voraussetzungen und Zugangskriterien verlangt werden. Teilnahmevoraussetzungen Keine besonderen schulischen oder beruflichen Voraussetzungen. Der Job ist viel eher eine Berufung. Um den bundesweit einheitlichen Richtlinien der gesetzlichen Krankenkassen zu genügen, sollte eine Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI mindestens 160 - 240 Unterrichtsstunden umfassen. Zu den Aufgaben von Betreuungskräften nach § 43b, 53c SGB XI bzw. Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: Berufe in Pflegepädogik und Pflegebildung, Anbieter von Vollzeit-Lehrgängen - aufklappen -, Anbieter von Fernlehrgängen - aufklappen -, Anbieter von berufsbegleitenden Präsenzlehrgängen - aufklappen -, Alle Weiterbildungen in der Pflege im Überblick, Weiterbildung Fachkraft in der häuslichen Pflege. Die Ausbildung zur Betreuungskraft wird nicht vergütet. Alle Prüfungstage werden nach den von der Zentralstelle LEK 1 vorgegebenen Auswahlkriterien konfiguriert. Betreuungskraft in Pflegeheimen nach §§ 43b, 53c... Betreuungshelfer für Demenzkranke nach § 87 b Abs.... Gerontopsychiatrische Basisqualifikation und... Betreuungsassistent (nach § 87 bIII SGB XI). Grundlagen des §§ 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87b Abs. Dazu gehören zum Beispiel Malen, Basteln, Singen, handwerkliches Arbeiten, Spazierengehen oder die Begleitung bei Arztbesuchen. Dazu gehört auch die Motivation und die Aktivierung der geistigen Leistung der Menschen. eine Woche) und einem Betreuungspraktikum (ca. Dabei hilft das theoretische Wissen in der Praxis. Wenn du diese Fragen eindeutig mit einem “Ja” beantworten kannst, dann ist der Beruf Betreuungskraft genau das Richtige für dich. Grundsätzlich sind bei einer Anstellung in privatwirtschaftlich geführten Unternehmen nicht so hohe Gehälter zu erwarten wie bei diakonischen, also kirchlichen, und anderen wohltätigen Einrichtungen und Trägern. Dabei ist es wichtig, auf die Wünsche der Menschen einzugehen und eigenständig Ideen zu entwickeln, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität führen. Es wurde eine schrittweise Erhöhung der Leistungen beschlossen, die vor allem die häusliche Pflege von alten Menschen und demenziell erkrankten Pflegebedürftigen innerhalb eines stationären Bereichs betrifft. Altenbetreuung: Betreuungskraft in einem Pflegeheim. Alle Infos zur Weiterbildung Betreuungskraft § 43b, 53c SGB XI: Inhalte, Voraussetzungen, Anbieter und Karriere. Du kannst beispielsweise Spiele-Nachmittage oder ein Kaffeekränzchen organisieren. Nach Abschluss der Ausbildung werden jährliche Teilnahmen an Fortbildungsmaßnahmen verlangt. Es gibt Teilzeit-Angebote und Minijobs auf 450 Euro-Basis, du kannst als Alltagsbegleiter aber auch bis zu 4.000 Euro monatlich verdienen. Die Dauer des Lehrgangs richtet sich nach den einheitlichen Richtlinien der gesetzlichen Krankenkasse. Wenn du dich für den Beruf entscheidest, solltest du Spaß an sozialer Arbeit haben. Wie man sieht, gibt es hier je nach Institut Unterschiede. Da sich die Weiterbildung nicht an examinierte Pflegekräfte richtet, gehört eine abgeschlossene Berufsausbildung nicht zu den notwendigen Zulassungsvoraussetzungen. Darüber hinaus kannst du in Pflegeheimen für Menschen mit Behinderung arbeiten. Das bietet den Vorteil, dass du ortsunabhängig lernst und arbeitest. Sie wirken unterstützend im Alltag, indem sie die Menschen bei alltäglichen Tätigkeiten wie Einkaufen und Arztbesuchen begleiten. Die Arbeitsagentur ist in diesem Fall ein guter Ansprechpartner. Damit ist eine Betreuungskraft keine ausgebildete Pflegekraft. Folgende Lerninhalte sind Bestandteil der Ausbildung: Die Lerninhalte schulen dich darin, die Lebensqualität der pflegebedürftigen Menschen zu verbessern. Du kannst jederzeit mit einem Fernstudium beginnen, da du hier, anders als bei Schulen, nicht die Einschreibungsfrist beachten musst. Aus diesem Grund sollte man sich frühzeitig beim Anbieter seiner Wahl erkundigen, welche Qualifikationen genau verlangt werden. Die Betreuungskraft nach § 43b trägt so nicht nur zu einer höheren Lebensqualität der Patienten bei, sondern hilft auch, examinierte Pflegekräfte in ihrem beruflichen Alltag zu entlasten. Die Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §43b, §53C und §45 SGB XI (vormals § 87b SGB XI) ist ein wichtiger Mosaikstein in der Unterstützung der Pflegeberufe zur Bewältigung dieser immensen Anforderungen. Das Zertifikat entspricht den staatlichen Vorgaben, wenn der Lehrgang “gemäß §§ 43b, 53c SGB XI” erfolgt. Damit du in Pflegeeinrichtungen arbeiten darfst, ist es wichtig, dass du deine Ausbildung an einer Institution absolvierst, die die staatlichen Vorgaben für eine Anstellung in Pflegeeinrichtungen erfüllt. Willst du eine Betreuungskraft werden, sollte es dir Freude bereiten, durch deine Hilfe zur Verbesserung der Lebensqualität der pflegebedürftigen Menschen beizutragen. Gerade für ältere Menschen ist es wichtig, Aufgaben zu haben und das Gefühl zu bekommen, gebraucht zu werden. Wichtig ist ein offenes Ohr für die Bedürfnisse und Wünsche der Pflegebedürftigen. Da die Weiterbildungen einheitlich geregelt sind, gibt es in der Regel keinen Unterschied bei der Anerkennung der Abschlüsse – unabhängig davon, bei welchem Institut sie erworben wurden. Die Inhalte der Ausbildung sind auf das Ziel ausgerichtet, durch Unterstützung und Engagement zu einem besseren Wohlbefinden der betreuten Menschen beizutragen. Beginne jetzt mit dem Beantworten der 3113 Fragen. Vergleiche bei deiner Suche nach einer Einrichtung und suche gezielt nach einem Träger, der viel Wert auf ein adäquates Entgelt legt. Hier lohnt sich ein Vergleich. Die Ausbildung hat den Vorteil, dass du auch mit wenig Aufwand oder beruflicher Vorqualifikation einen erfüllenden Job einnehmen kannst. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 3 bis 12 Monate. Basisqualifizierung Betreuungskraft nach § 53c SGB XI; Fortbildungstage Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI; Praxisanleitung in der Pflege nach WPO Hessen; Leitende Pflegefachkraft nach WPO Pflege; Fortbildungen + Seminare. Die Ausbildung zur Betreuungskraft ist kostenpflichtig. Made with <3 in Cologne. Als Betreuungskraft in Wohngemeinschaften und Privathaushalten hilfst du den Bewohnern bei alltäglichen Dingen. Die Fragensammlung ist kostenpflichtig und kann über den nachstehenden Button angefordert werden: Anmeldung zur Prüfung. Dadurch findest du auch heraus, wie du ihren physischen und psychischen Zustand am besten verbessern kannst. Trotz mangelnder Aufstiegschancen wirkt sich die Berufserfahrung natürlich auch in diesem Berufsbild auf das Einkommen aus. Die Pflegereform von 2008 hat zu einer maßgeblichen Umstrukturierung der Pflege geführt. Die Ausbildung zur Betreuungskraft bietet zwar ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, jedoch sind hier keine großen Karrieresprünge möglich. Wie verhält es sich mit den obligatorischen Praktika, wenn ich mir das Wissen anderweitig aneigne? Preise, Termine und Veranstaltungsorte Weilheim . Rendsburg, Kiel, Neumünster, Lübeck, Hamburg,... Berufsbegleitender Präsenzlehrgang, Vollzeit, Fernlehrgang, Deggendorf, Straubing, Regensburg, Nürnberg, Betreuungskraft nach § 87 b Abs. Während deines Fernstudien-Lehrgangs erarbeitest du dir die Fachkenntnisse selbstständig. Du lernst während des Lehrgangs, wie du mit Demenz, psychischen Erkrankungen sowie geistiger und körperlicher Behinderung umgehst. Hier erfährst du mehr über die Kosten für ein Fernstudium. Der Paragraph 53c regelt die zusätzliche Betreuung und Aktivierung pflegebedürftiger Heimbewohner in stationären Pflegeeinrichtungen, durch Betreuungskräfte. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen dazu für dich zusammengestellt. Dabei soll das Orientierungspraktikum im Vorfeld absolviert werden, wohingegen das Betreuungspraktikum in der Regel für die zweite Hälfte des Lehrgangs empfohlen wird. Die Gesamtzahl der Prüfungsfr 3 SGB XI. Durch den Lehrgang erwirbst du aber die Qualifikationen, um unterstützend in Pflegeeinrichtungen zu arbeiten. Bochum, München, Bremen, Dortmund, Mettmann,... Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI,... Fachkraft für Gesundheit und Soziales +... Seniorenbetreuer (gem. Wichtig dabei ist das Gefühl der Gemeinschaft und Gemeinsamkeit. Betreuereignung. Arbeitest du gerne mit älteren Menschen zusammen? Dabei ist allerdings zu beachten, dass Betreuungskräfte häufig eher lokal gesucht werden und Ausschreibungen eher selten in die großen Stellenbörsen gehen. Hier bieten sich viele Möglichkeiten, die Freizeit aktiv mitzugestalten. Als Betreuungskraft ist dein Gehalt stark von dem jeweiligen Pflegeheim und den Tarif-Konditionen abhängig. Damit Sie Ihre wichtige Aufgabe, Pflegebedürftige zu unterstützen, weiter mit Spaß und Know-how gestalten können. Für die Ausbildung zur Betreuungskraft gelten in der Regel keine schulischen oder beruflichen Voraussetzungen. Mit der Ausbildung zur Betreuungskraft kannst du gezielt nach einer Anstellung suchen, die individuell zu dir passt. www.das-richtige-studieren.de, Zertifizierte/r BerufsbetreuerIn/VereinsbetreuerIn, Berufsbegleitender Präsenzlehrgang, Vollzeit, Betreuungsassistent nach §§ 43b, 53c SGB XI, Vollzeit, Berufsbegleitender Präsenzlehrgang. Eine Ausbildung in Vollzeit hat den Vorteil, dass du schneller fertig bist und den roten Faden nicht verlierst. So einfach es auch klingen mag: Die wichtigste Voraussetzung ist ein Herz für pflegebedürftige Menschen. Für jede Prüfung ist eine erneute Auswahl an Fragen in geänderter Zusammensetzung vorzunehmen. Der genannte Paragraph verweist auf die leistungsgerechten Zuschläge für die zusätzliche Betreuung nach den Regelungen der §§ 43b, 84 Abs. Informiere dich im Vorfeld über die Kosten und Zahlungsmethoden. Beginne jetzt mit dem Beantworten der 28 Fragen. Weil der Ausbildungsumfang sehr gering ist, können im Anschluss auch nur sehr einfache Tätigkeiten übernommen werden. Sie übernimmt eine Mittlerrolle zwischen dem betreuten Senioren, seiner Familie und haushaltsfremden Personen. ... Betreuungsassistent (§ 53c) Zurück. Unbegrenzt - beachten Sie darüber hinaus bitte im anschließenden Beschäftigungsverhältnis die Pflicht zur regelmäßigen jährlichen Fortbildungen. Es geht dabei auch um den Umfang der Prüfung, die das Gericht zu der Frage vornehmen muss, ob eine Person zur Übernahme […..] Weiterlesen > Haben Sie Fragen? Alle Infos zur Weiterbildung Betreuungskraft (§ 43b, 53c SGB XI). Manche Institutionen setzen einen abgeschlossenen Hauptschulabschluss voraus. Der demographische Wandel ist ebenfalls ein Faktor, der Sicherheit für die Zukunft bietet. A) Transistorisch-ischämische Attacken (TIA) in der Vorgeschichte stützen die Diagnose. Es ist also ratsam, die Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 43b zu machen: Die Chance auf eine Festanstellung ist damit wesentlich größer und das Aufgabenspektrum vielfältiger. Die Weiterbildung richtet sich an Personen ohne eine Ausbildung im Pflegebereich. Sozialer Rückzug 3. Lösungen zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehört, geduldig mit Pflegebedürftigen umzugehen. Heime, Tagesstätten) • bei ambulanten Betreuungsdiensten • in Privathaushalten Arbeitsorte: Betreuungskräfte bzw. Durch intensive Gespräche und ein offenes Ohr zeigst du den Menschen, dass sie wichtig sind und Anerkennung und Respekt verdienen. Das Ziel ist das dasselbe: Ungelernte Teilnehmer auf eine Tätigkeit als Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen vorzubereiten. Dabei ist es meist deine Aufgabe, examinierte Pflegekräfte zu unterstützen und zu entlasten. Sie sind in erster Linie für die sogenannten Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen zuständig, welche der Steigerung des psychischen Wohlbefindens der Patienten dienen. Seit 2015 ist ein gesetzlicher Pflege-Mindestlohn von bis zu 10,55 Euro brutto pro Stunde festgelegt. Regelfortbildung für Betreuungskräfte nach 53c SGBXI. B) Neurologische Herdzeichen wie Gangstörungen sind mit einer vaskulären Demenz nicht vereinbar . Zusätzliche Betreuungskraft § 53c SGB XI (1 Monat Theorie) Betreuungskraft nach § 53c SGB XI (DEKRA) (2 Monate Theorie) Betreuungsassistent nach § 53c SGB XI (DEKRA) (m/w/d) (3 Monate Theorie) Hier finden Sie alle weiterführenden Informationen zum Berufsbild und zur Qualifikation eines Betreuungsassistenten (m/w/d). Auch im Alter wünschen sich viele Menschen erfüllende Freizeitaktivitäten und erleben gerne etwas Neues. Dass diese in Zeiten von verstärkten Sparmaßnahmen und eng getakteten Pflegeplänen oft zu kurz kommt, ist eine weithin bekannte Tatsache. Dabei ist die Hilfestellung in allen Nöten und Schwierigkeiten die wichtigste Aufgabe. Dabei solltest du dir immer darüber bewusst sein, dass der Beruf ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein fordert. Neben der Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI gibt es noch die Betreuungskraft nach § 45b. Betreuungskraft für Demenzkranke §§ 43b, 53c SGB... Fortbildung für Alltagsbegleiter nach §§ 43b, 53c... Altenbetreuung - Betreuungskraft (nach §§ 43b, 53c... Altenbetreuung – Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c... Betreuungskraft (nach §§ 43b, 53c SGB XI). Du solltest die Ausbildung daher nur antreten, wenn du wirklich eine Passion für die Pflege und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen hast. § 87b) mit Zusatzqualifikation Interkulturelle Kommunikation. Außerdem solltest du über ein hohes Maß an Empathiefähigkeit verfügen. Es gibt spezielle Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung wie Autismus oder für Menschen mit körperlicher Behinderung, wie beispielsweise Querschnittsgelähmte. Leider suche ich auch die Fragen, da eine Kollegin durchgefallen ist und ich ihr gern weiter helfen möchte.Mir sind nur ca 3 Fragen in Erinnerung geblieben.Z.B. Neben der Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 43b gibt es noch die gleichnamige Weiterbildung nach § 45b. Berufliche Vorbildung oder einschlägige Berufserfahrung in einem betreuenden Beruf, Nachweis über eine gesundheitliche Eignung, Betreuung bei verschiedenen Altersgruppen, Psychologische Aspekte im Umgang mit Pflegebedürftigen, Ernährung und spezielle Ernährung bei Krankheiten, wie etwa Diabetes, Ernährungsumstellung und das Erstellen von Ernährungsplänen, Inhaltsstoffe und Zusammensetzung von Lebensmitteln. Neben der Hilfe wird auch der Motivation und Aktivierung der zu pflegenden Personen große Bedeutung beigemessen. Die Ausbildung ist nach den aktuellen Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zu den § 53c SGB (ehemals § 87b Abs. Andere nutzen wiederum institutsinterne Tests oder ein Gespräch, um die Eignung ihrer Bewerber zu prüfen. Zeitmodellen angeboten. Dein Fachwissen über die Probleme und Schwierigkeiten älterer Menschen hilft dir dabei, gezielt zu unterstützen. Diese Qualifizierung berechtigt zur Anerkennung nach § 53c SGB XI Zertifikat der DEKRA Akademie 'Zusätzliche Betreuungskraft nach § 53c SGB XI ' mit interner Prüfung (Schriftlich) Gültigkeit. Erkundige dich bei den jeweiligen Anbietern, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. test.de das Einkommen einer Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI mit rund 1.300 - 1.700 Euro pro Monat (brutto) an. Auch hier werden ungelernte Teilnehmer auf eine Tätigkeit im pflegerischen Bereich vorbereitet, jedoch handelt es sich um eine deutlich einfachere Qualifizierungsmaßnahme, die in kürzerer Zeit abgeschlossen wird. 8 und 85 Abs. Diese sind im Regelfall in Raten oder pauschal in voller Summe möglich. Dabei sind Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein wichtige Eigenschaften, die du mitbringen solltest. Eine weitere Option ist das Fernstudium. Mache dir stets bewusst, dass andere Menschen abhängig davon sind, dass du ihnen hilfst und sie sich auf dich verlassen. Bitte … Hier lernen die angehenden Betreuungskräfte außerdem, worauf sie im Umgang mit demenzerkrankten Menschen besonders achten müssen, wie sie diese am besten beschäftigen und fördern und individuell auf diese eingehen können. Alltagsbegleiter/innen finden Beschäftigung • in Pflegeeinrichtungen (z.B. Wer hier langfristig Karriere machen möchte, sollte also darüber nachdenken, später noch eine dreijährige Ausbildung  anzuhängen. Möchtest du deine Berufschancen erhöhen und in eine höhere Gehaltsklasse gelangen, ist eine weitere Ausbildung zu empfehlen. Die Weiterbildung unterteilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil, wobei letzterer aus einem sogenannten Orientierungspraktikum (ca. In einigen Fällen kann ein Fernstudium sogar von der Steuer abgesetzt werden. Vor allem bei Fernstudiengängen variieren die Kosten von Institution zu Institution. Des Weiteren werden sie in Privathaushalten (wie etwa Senioren-WGs), in Tagespflege-Einrichtungen und in der ambulanten Versorgung zu Hause eingesetzt. Sie finden hier die Bewerbung für eine Betreuungskraft nach dem §43b / §53c beziehungsweise den alten Begriff Alltagsbegleiter. Sie eignet sich eher als Einstieg in die Pflegebranche. Hast du Freude daran, mit Pflegebedürftigen zu arbeiten? 1. Da du für die Unterstützung in Alltagsaufgaben und Freizeitaktivitäten zuständig bist, kannst du diese auch mitgestalten und für Abwechslung sorgen. Hier gibt´s alle Infos zur Weiterbildung! Auch eine gesundheitliche Eignung sowie ausreichende Deutschkenntnisse werden in der Regel vorausgesetzt. Startseite » Ausbildung & Weiterbildung » Ausbildung zur Betreuungskraft. Da die Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI nicht mit einer beruflichen Ausbildung zur examinierten Pflegekraft vergleichbar ist, bietet sie selbst wenig konkrete Aufstiegsmöglichkeiten. Den Anstoß für den Beruf gab der Personalmangel in der Altenbetreuung. In den meisten Fällen reicht das Niveau B1 aus, um die Ausbildung zu absolvieren. Dadurch, dass die Leistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz im ambulanten Bereich ausgeweitet werden, werden auch immer mehr Fachkräfte in der Pflege gesucht, wie etwa bei der Betreuung von Heimbewohnern. Aber das … Die Ausbildung zur Betreuungskraft eignet sich auch sehr gut für Angehörige von pflegebedürftigen Personen. Alle Ausbildungsinhalte des 45b sind auch in 53c enthalten. Das Ziel des Lehrgangs ist es eher, unqualifizierte Menschen schnell mit dem nötigsten Know-how auszustatten, um unterstützendes Personal für examinierte Pfleger auszubilden. Musik und Tanz helfen nicht nur dabei, fit und aktiv zu bleiben, sondern machen auch glücklich und zufrieden. Ist Betreuungskraft die richtige Ausbildung für mich? Nur wenn du dich in die Lage und Gefühlswelt der Menschen hineinversetzen kannst, kannst du auch verständnisvoll mit ihnen umgehen. Hallo ihr beiden,ich habe gerade meine Prüfung zur 87b - Betreuungsassistentin gemacht. Diese soll es Interessierten in relativ kurzer Zeit ermöglichen, sich für eine Tätigkeit in der Pflege von Senioren, Demenzkranken oder Menschen mit geistiger Behinderung zu qualifizieren. Einfühlungsvermögen und Sensibilität spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Dazu gehören vor allem ein hohes Maß an Motivation für soziale und pflegende Tätigkeiten, Wertschätzung für ältere Menschen, Geduld, gute kommunikative Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Sorgfalt. Eine Betreuungskraft hilft bei alltäglichen Dingen: Als Betreuungskraft arbeitest du auch kreativ. Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter sind in der Betreuung von pflegebedürftigen Menschen tätig. Die Betreuungspflege Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Betreuungskräfte und Hauswirtschaftskräfte in der Altenhilfe.. Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes thematisches E-Learning-Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden. Werden Sie Betreuungskraft in Pflegeheimen: In der maxQ.-Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §43b, §53C und §45 SGB XI lernen Sie, alte Menschen fachgerecht zu betreuen und versorgen. Da der tagtägliche Umgang mit (demenzkranken) Menschen aber auch psychisch belastend sein kann, ist es ebenfalls wichtig, dass man Berufliches und Privates trennen kann und die Arbeit nach dem Feierabend nicht mit nach Hause nimmt.