Für sie ermittelten IGES-Experten, wie viele und an welchen Standorten Krankenhäuser im Jahr 2030 mindestens benötigt würden, damit Bevölkerung die Kliniken auch in Notfallsituationen noch in ausreichender Zeit erreichen kann. Global burden of disease attributable to mental and substance use disorders: Findings from the Global Burden of Disease Study 2010.Lancet 2013; 382: 1575-1586 ; 2 Wittchen H-U, Jacobi F, Rehm J. et al.The size and burden of mental disorders and other disorders of the brain in Europe 2010. Die Simulationen zeigen zunächst, dass eine deutliche Konzentration der Krankenhausversorgung sowohl nötig als auch möglich ist: Nötig zum einen, weil gegenwärtig viele Krankenhäuser zu klein für eine wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Versorgung sind. Was jedoch für ganz Deutschland berechnet wurde, ist das Ausmaß, in dem Krankenhausfälle durch eine verbesserte ambulante Versorgung und verstärkte Präventionsmaßnahmen vermieden werden könnten: Bundesweit gibt es - wenn auch regional in verschiedenem Ausmaß – ein erhebliches Potenzial, stationären Behandlungsbedarf zu verringern und damit die Krankenhausversorgung insgesamt wirtschaftlicher zu gestalten. Daher müssten parallel zur Konzentration der Krankenhausversorgung künftig die erforderlichen ambulanten Versorgungsangebote ausgebaut werden. Because the TEI Guidelines must cover such a broad domain and user community, it is essential that they be customizable: both to permit the creation of manageable subsets that serve particular purposes, and also to permit usage in areas that the TEI has not yet envisioned. Allerdings wird es eine Reihe von Regionen geben, in denen die Krankenhausdichte heute schon geringer ist und damit ein größerer Anteil der bestehenden Krankenhäuser benötigt wird, um eine wohnortnahe Versorgung sicherzustellen. Für die Folgenabschätzung wurden mehrere Annahmen getroffen, darunter vor allem, dass im Jahr 2030 rund ein Fünftel der heutigen Krankenhausfälle ambulant behandelt werden kann. Aktueller Lockdown bisher weniger wirksam als erster, Prognose: Am Ende des Teil-Lockdowns bestenfalls noch immer 7.500 neue Corona-Fälle täglich, PKV-Langzeitstudie: moderate Prämienentwicklung beim größten privaten Krankenversicherer, Technikeinsatz in der Pflege: etwas Licht und noch viel Schatten, Gästekarten im Aufwind: Vorreiter im Norden ist Mecklenburg-Vorpommern, Die Corona-Krise besser verstehen und steuern: IGES veröffentlicht neuen Pandemie Monitor, Arbeiten in der Corona-Krise: Beschäftigte erleben positiven Digitalisierungsschub, Evaluation der U-Untersuchungen: Kinder- und Jugendärzte bundesweit zur Teilnahme aufgerufen. A Höer's 66 research works with 237 citations and 2,764 reads, including: PNS144 HOW THE RESULTS OF THE AMNOG EARLY BENEFIT ASSESSMENT (EBA) IN GERMANY HAVE DEVELOPED OVER TIME Da sich viele dieser Kliniken vor allem um die Stadt Köln herum befinden, würde sich die Erreichbarkeit der Krankenhäuser in den ländlichen Regionen deutlich verschlechtern: Fast ein Zehntel der Bevölkerung müsste länger als 30 Minuten zum nächstgelegenen Krankenhaus fahren. Als Beispiel diente die Stadt Köln mit ihren umgebenden Landkreisen. Dazu gehören etwa das bestehende Leistungsangebot der Häuser, anstehende Investitionsbedarfe, die Qualität der Versorgung, bauliche Erweiterungsmöglichkeiten und die verkehrstechnische Anbindung. Bezogen auf die Modellregion verringerte sich durch den Abzug der ASK-Fälle die Zahl der Krankenhausfälle von derzeit rund 574.000 auf etwa 461.000 im Jahr 2030. ... Profitieren Sie von den vielen zusätzlichen Leistungen einer privaten Krankenkasse! Die Berechnungen sollen dabei unterstützen und Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. Um dieses Einsparpotenzial zu erreichen, sind allerdings weiterhin große organisatorische und strukturelle Anstrengungen nötig, um die ambulanten Versorgungsstrukturen auszubauen. Das zeigen Modellrechnungen des IGES Instituts für das Jahr 2030 am Beispiel der Metropolregion Köln und Umland. Ferner könnten telemedizinische Anwendungen helfen, medizinische Leistungen in peripher gelegene Kliniken zu bringen. Wären alle Bürger gesetzlich versichert, könnten die Beiträge laut einer Studie sinken. Die Konzentration auf weniger Standorte würde trotz eines angenommenen Fallzahlrückgangs zu größeren Kliniken mit mehr Betten und Behandlungsfällen führen. Für die dort lebenden rund 2,3 Millionen Rheinländer schätzten die Wissenschaftler den stationären Behandlungsbedarf im Jahr 2030. Corona-Fallzahlen steigen den vierten Tag in Folge, IGES Arzneimittel-Atlas erscheint und zeigt Trends im GKV-Arzneimittelmarkt, IGES-Symposium zum künftigen Klinikmarkt: Krankenhäuser sollten Strukturwandel selbst vorantreiben, Fachkongress: Deutschland als Leitbild für evidenzbasierte digitale Gesundheitsanwendungen, Ambulante Versorgung entscheidend im Kampf gegen Corona: Studie sammelt Daten aus Arztpraxen, Digitale ambulante Versorgung: Fehleranfälligkeit und Sicherheit der IT-Systeme sorgen Ärzte und Psychotherapeuten, Studie: Jeder zweite Deutsche fühlt sich bei der Arztsuche unzureichend informiert. Als Referenten auf Kongressen, Tagungen und Workshops, bei wissenschaftlichen Posterpräsentationen oder als Aussteller mit eigenem IGES-Info-Stand. Statement des stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands der Techniker Krankenkasse (TK), Thomas Ballast, anlässlich der Vorstellung des IGES-Gutachtens zur … Die Simulationsberechnungen erfolgten für die Großraumregion Köln und Umland. Studie untersucht Wechselverhalten und Erwartungen an Kassen von jungen Berufstätigen Jeder Zehnte kündigt bis zum 40. Anhand von Simulationen wurde hierfür die rechnerisch optimale Lösung ermittelt. 2016 – wie auch aktuell – waren rund 8,8 Millionen Menschen privat versichert. Découvrez et achetez Weißbuch Multiple Sklerose. Zunächst ermittelten die IGES-Experten, wie viele der bestehenden Standorte geringstmöglich nötig sind, damit die Bewohner auch künftig innerhalb von maximal 30 Minuten per Auto zur nächstgelegenen Klinik gelangen können. Ereignisse. » im Detail, » alle kundengruppen Ein erreichbarkeitsbasiertes Szenario zeigt, welche der bestehenden Standorte minimal erforderlich sind, um eine wohnortnahe Versorgung sicherzustellen. De très nombreux exemples de phrases traduites contenant "gesetzliche Krankenkasse" – Dictionnaire français-allemand et moteur de recherche de traductions françaises. Das Iges-Institut hatte die Studie erhoben, nachdem Jens Baas, Chef der Techniker Krankenkasse, im vergangenen September schwere Vorwürfe gegen die Krankenkassen erhoben hatte. Zudem betonen die IGES-Autoren, dass es nicht darum geht, die Standorte vollständig zu schließen. Er warf unter anderem seiner eigenen Kasse vor, Mediziner mit finanziellen Anreizen dazu zu bewegen, die Patienten als kränker einzustufen. Der Arzneimittel-Atlas 2020 ist erschienen. Im Jahr 2017 veröffentlichte das IGES-Institut die Ergebnisse einer Studie mit dem Titel „Leistungsbewilligungen und -ablehnungen durch Krankenkassen“. Age : Age du patient en années selon le dernier anniversaire. Berlin – (IGES Institut) – Junge Berufstätige ohne eigene Familie wechseln besonders rege ihre Krankenkasse. Football-Austria - Österreichs Football Portal Die Studie untersucht, wie die Krankenhausversorgung im Jahr 2030 in einer Modellregion auch mit weniger Kliniken flächendeckend und qualitativ hochwertig erfolgen kann. Wenn die Erreichbarkeit bei der Planung eine besondere Rolle spielt: Nein. Die Studie geht jedoch davon aus, dass gut ein Fünftel dieser (vorrangig leichteren) Fälle künftig bei einer verbesserten ambulanten Versorgung und Prävention nicht mehr stationär behandelt werden müsste. Bis 2040 erhöht sich das Defizit in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf fast 50 Milliarden Euro. Es wurden die Standorte ausgewählt, für die sich anhand verfügbarer Daten zeigen lässt, dass sie aktuell diese Anforderung erfüllen. L'immunoglobuline E (IgE) est une classe d'anticorps (isotype) présente uniquement chez les mammifères et qui a été découverte et caractérisée en 1966 par Kimishige Ishizaka ce qui lui a valu le prix japonais de l'an 20001. Vier dieser Standorte würden zusätzlich die Funktion eines Maximalversorgers übernehmen. » im Detail, Gut ein Drittel der ärztlichen Praxen und knapp 80 Prozent der psychotherapeutischen bieten mittlerweile Videosprechstunden an oder beabsichtigen dies. Lebensjahr dreimal. Auf der Digital Medicine Conference 2020 gibt die IGES Gruppe einen Einblick. 2016 - wie auch aktuell - waren rund 8,8 Millionen Menschen privat versichert. Welche konkreten Kliniken Krankenhausplaner künftig weiterhin für nötig halten, hängt davon, wie stark sie bei der Planung jeweils die Faktoren Erreichbarkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der stationären Versorgung gewichten. Ils sont des médiateurs de la réponse allergique : leur présence en grande quantité témoigne donc d’une allergie ou d’un terrain allergique (on parle d’atopie). Results of a survey among primary care physicians/internists have been supplemented by a comparison with the literature. » im Detail, Zuletzt geändert: 15.07.19, Für Rückfragen kontaktieren Sie mich bitte über, Die Publikation zum Herunterladen auf den Internetseiten der Bertelsmann Stiftung, Weitere Informationen zu dem Projekt "Zukunftsfähige Krankenhausversorgung". Das zeigen die Entfernungsberechnungen im Rahmen der Simulation. The Bone Evaluation Study (BEST) was conceived by the IGES Institute in cooperation with its project partners, the Scientific Institute of the TK (WINEG) and Prof. Dr. med. Indications du dosage des IgE spécifiques dans le diagnostic et le suivi des maladies allergiques L’ÉQUIPE Ce travail a été réalisé par le Dr Jean-Marc RAME, sous la direction du Dr Emmanuel CORBILLON, et du Dr Olivier OBRECHT, responsable du service évaluation en santé publique. Die Iges-Studie basiert auf den aktuellsten Daten (2016) aus einer Befragung von rund 12.000 Haushalten. Bei der Prüfung, ob ein Standort weiter für die stationäre Krankenhausversorgung erforderlich ist, muss jedoch eine Vielzahl von weiteren Kriterien berücksichtigt werden. Bundesweit ist IGES-Berechnungen zufolge von jährlich rund vier Millionen ASK-Fällen auszugehen, rund ein Fünftel aller Krankenhausfälle derzeit. Für die verbleibenden Fälle sind die Krankenhausverweildauern mittlerweile derart kurz und die Verkehrsinfrastruktur so gut ausgebaut, dass eine Fahrzeit zum nächsten Regelversorger von maximal 30 Minuten (bei einem Großteil der Bevölkerung dürfte sich auch weiterhin deutlich darunterliegen) als vertretbar angesehen wird, wenn dadurch zugleich die Qualität und die Wirtschaftlichkeit der Versorgung gewährleistet sind. Hintergrund für die Simulationsberechnungen sind die seit längerem diskutierten Probleme der stationären Versorgung in Deutschland. Für die Prognose wählten die IGES-Experten exemplarisch den Großraum Köln und seine umgebenden Landkreise mit aktuell 45 Krankenhäusern, davon 22 in Köln. Google has many special features to help you find exactly what you're looking for. Einführung der Gesundheitskarte: Aus dem Prüfbericht über die Einbeziehung von Endgeräten der Versicherten . So könnten Häuser selbst aktiver den Strukturwandel des stationären Sektors gestalten. Fachleute sprechen von ambulant-sensitiven Krankenhausfällen (ASK). Diese 30-Minuten-Mindesterreichbarkeit wurde gewählt, um Notfälle wir Herzinfarkt oder Schlaganfall rechtzeitig behandeln zu können. Si le rythme a varié de l'arrêt cardiaque (1l points) à la tachycardie (7 points), compter 11 points. Dann würden vor allem (kleinere) Krankenhäuser in größeren Städten nicht mehr benötigt. Für die Prognose wählten die IGES-Experten exemplarisch den Großraum Köln und seine umgebenden Landkreise mit aktuell 45 Krankenhäusern, davon 22 in Köln. Die aktuelle Studie baut auf die IGES-Studie aus dem Jahr 2017 auf, in der die Beitragsentwicklung der Debeka-Mitglieder von 1995 bis 2017 untersucht wurde. IGS est un sigle qui selon le contexte désigne : . Ein 155-seitiger Bericht über die Ergebnisse der Studie ist im Internet auf der Seite des IGES Instituts abrufbar. Im Rahmen einer umfassenden Konzentration und Verringerung der Krankenhauskapazitäten kann es daher in bestimmten Einzelfällen auch notwendig sein, Krankenhäuser im ländlichen Raum besonders zu fördern. Die Berechnungen sollen dabei unterstützen und Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. Zwar wird die Alterung der Bevölkerung künftig zu mehr Behandlungsbedarf führen. Lebensjahr mindestens einmal eine neue Kasse gewählt. Davon erwarten sich Fachleute sowohl eine höhere Wirtschaftlichkeit als auch eine bessere Behandlungsqualität und Personalausstattung. Berlin, 15. Rechnet man jedoch eine stärkere Ambulantisierung der medizinischen Versorgung dagegen, könnte sich die Zahl der Krankenhausfälle dennoch um etwa elf Prozent bis ins Jahr 2030 verringern. IGES-Symposium: Kann der stationäre Sektor durch die Krankenhäuser selbst reformiert werden? Auf das Stadtgebiet der Millionenstadt Köln würden vier Kliniken entfallen. Die Studie berücksichtigt aber auch, dass dieser Umbau nicht schlagartig erfolgen kann, sondern – unter anderem wegen des erforderlichen Aufbaus ambulanter Kapazitäten – nur schrittweise und über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Fréquence cardiaque : Prendre la valeur la plus défavorable qu'il s'agisse de tachycardie ou de bradycardie. Sie rechneten dafür die Fälle mit Diagnosen raus, die als vorrangig ambulant behandelbar oder durch bessere Prävention als vermeidbar gelten. Die Debeka, der größte private Krankenversicherer, erhöht die monatlichen Beiträge um durchschnittlich 17,6 Prozent. Die Studie fokussiert sich auf diese beiden Erkrankungen, weil sie stellvertretend für eine Reihe von weiteren schweren Erkrankungen stehen, deren Behandlung zu den zentralen Kompetenzen und Aufgaben eines Krankenhauses gehört und für deren unverzügliche Versorgung flächendeckende Kapazitäten vorzuhalten sind. Eine gut erreichbare und qualitativ hochwertige Krankenhausversorgung wäre in vielen Regionen Deutschlands zukünftig auch mit deutlich weniger Kliniken gesichert. Die Versorgung im ländlichen Raum wäre dann gefährdet, wenn bei der Auswahl der künftig noch zu erhaltenden Krankenhäuser vorrangig die Häuser zum Zuge kämen, die jetzt schon hinreichend groß und gut ausgestattet sind, um eine wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Versorgung anbieten zu können. Danach stiegen die Arzneimittelausgaben der GKV 2019 erneut nur moderat um 3,2 Prozent auf 39,9 Milliarden Euro. Welche konkreten Kliniken Krankenhausplaner künftig weiterhin für nötig halten, hängt davon ab, wie stark sie bei der Planung jeweils die Faktoren Erreichbarkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der stationären Versorgung gewichten. DÉFINITION DES VARIABLES. Literatur; 1 Whiteford HA, Degenhardt L, Rehm J. et al. 361 talking about this. Auch der in der Studie dargestellte Mangel an Fachärzten in Krankenhäusern ist nicht auf die Untersuchungsregion beschränkt, sondern betrifft grundsätzlich ganz Deutschland. Im vergangenen Jahr hatte der Chef der Techniker Krankenkasse (TK), Jens Baas, die gesetzlichen Kassen bezichtigt, sie motivierten Ärzt, ... zitiert die FAS aus der Iges-Studie. Inspection générale des services, aujourd'hui fusionnée avec l'Inspection générale de la Police nationale, un service d'inspection de la police nationale française (« inspection générale des services » compétente pour Paris et sa région, «Inspection générale de la police nationale» compétente dans le reste du territoire ) ; Ärzte Zeitung, Gerlof H (2017) Der Anschluss der Patienten an die … Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Krankenkasse ... Für die Untersuchung hatten die Forschungsinstitute IGES und Forsa vor und während der Pandemie … Comme tous les anticorps, ils forment une structure en forme de Y composée de deux chaînes lourdes et de deux chaînes légères. LE VOCABULAIRE MÉDICAL DU XXIème SIÈCLE Cliquez ici pour consulter le dictionnaire de l’Académie Nationale de Médecine en ligne Les immunoglobulines E (IgE) sont des anticorpsnaturellement présents dans l’organisme. Thieme E-Books & E-Journals. Es ist zu vermuten, dass der PKV-Verband massive Lobbyarbeit zu Gunsten der PKV gegen diese Studie betreiben wird. Diese Modellregion umfasst wie viele andere Gebiete im Bundesgebiet städtische und ländliche Flächen und ist dadurch infrastrukturell herausfordernd. Die Iges-Studie basiert auf den aktuellsten Daten (2016) aus einer Befragung von rund 12 000 Haushalten. Die Iges-Studie basiert auf den aktuellsten Daten (2016) aus einer Befragung von rund 12.000 Haushalten. Studie: Jeder zweite Deutsche fühlt sich bei der Arztsuche unzureichend informiert. 03.12.20, Gästekarte Mecklenburg-Vorpommern im Aufwind, Infrastrukturbetreiber, Umwelt- und Gesundheitswirtschaft, Personen-, Logistik- und Güterverkehrsunternehmen, Aufgabenträger und Infrastrukturbetreiber im Bildungsbereich, Analysen und Benchmarking für Krankenhäuser. Preisschock: Debeka erhöht Beiträge um 18 Prozent - Finanztip News. Juli 2019 (IGES Institut) - Die Simulationsberechnungen entstanden im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. 25. 15.6k Followers, 68 Following, 2,282 Posts - See Instagram photos and videos from Messe Stuttgart (@messe_stuttgart) Pw C, Bundesministerium für Gesundheit (2016) Weiterentwicklung der eHealth-Strategie: Studie im Auftrag des BMG. Deutscher Bundestag, Drucksache 18/11870. Auch müssten vor allem in ländlichen Regionen die Rettungsketten optimiert werden, um Patienten schneller in zentrale Krankenhäuser bringen zu können. Aktuelle Krankenhausdaten deuten darauf hin, dass derzeit 12 Standorte Herzinfarktpatienten im Notfall qualifiziert behandeln können. 3a SGB V Ressort, Institut Geschäftsstelle des Patientenbeauftragten für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigten für Pflege Auftragnehmer(in) IGES Institut GmbH Google Scholar 24. 2016 - wie auch aktuell - waren rund 8,8 Millionen Menschen privat versichert. Diese Modellregion umfasst wie viele andere Gebiete im Bundesgebiet städtische und ländliche Flächen und ist dadurch … Studie zeigt – einheitliche Kranken­versicherung für alle senkt Kosten und Beiträge für jeden Versicherten: Fazit Eine interessante Studie, die die IGES am 17.02.2020 veröffentlich hat. Zudem wird deutlich, dass die Erforderlichkeit einzelner Krankenhäuser nicht isoliert betrachtet werden kann. » Alle Projektergebnisse im Überblick, Anders als bei der stationären Versorgung von Corona-Patienten gibt es nur wenig Studien aus Arztpraxen. Auf einer von IGES konzipierten Fachtagung wurden Möglichkeiten zur besseren Unterstützung von Patienten bei der Arztsuche diskutiert und ein Prototyp für verbraucherfreundliche Informationsangebote vorgestellt. Search the world's information, including webpages, images, videos and more. Was war das Ziel der Simulationsberechnungen und wozu können die Erkenntnisse nutzen? Iges-Untersuchung: Studie zeigt Schummel-Trick, mit dem Krankenkassen den Gesundheitsfonds schröpfen. Würden die angestrebten Anfahrtszeiten per Pkw nur noch für 95 Prozent der Bewohner gelten, halbiert sich die erforderliche Zahl der Krankenhausstandorte noch weiter von 14 auf sieben Regelversorger und zwei Maximalversorger. Hapke U, Maske UE, Scheidt-Nave C, Bode L, Schlack R, Busch MA (2013) Chronischer Stress bei Erwachsenen in Deutschland, Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1). est temporairement fermer I.G.S. Berlin, 15. » im Detail, Auf einer von IGES konzipierten Fachtagung wurden Möglichkeiten zur besseren Unterstützung von Patienten bei der Arztsuche diskutiert und ein Prototyp für verbraucherfreundliche Informationsangebote vorgestellt. Krankenhausplanung muss immer regional ausgerichtet sein, auch über Kreis- oder sogar Bundesland-Grenzen hinweg. IGES-Studie: Kleiner Babyboom möglich, würde Staat Kinderwunsch finanziell unterstützen - Krankenkasse KKH-Allianz fordert Vollfinanzierung - Sachsenmodell läuft gut an. Methods: In the period from October 5-20, 2015, a survey was sent to 414 primary care physicians/internists in four German cities (n = 10 were undeliverable). Drei von Vier haben bis zum 40. Dazu gehören die im internationalen Vergleich hohe Anzahl von Krankenhäusern und Behandlungsfällen, die vergleichsweise langen stationären Verweildauern von Patienten aber auch Defizite in der Behandlungsqualität und Ausstattung der Kliniken. Das zweite Szenario prüft beispielhaft, wie die künftige Krankenhauslandschaft aussehen würde, wenn nur noch Krankenhäuser, die gegenwärtig schon über einen Linksherzkatheter für die Notfallbehandlung von Herzinfarktpatienten verfügen, an der Versorgung teilnehmen würden. BMG, Berlin. Eine Berechnung, wie viele Krankenhäuser in Deutschland für eine wohnortnahe Versorgung erforderlich sind, war nicht Gegenstand der IGES-Studie. Objectives: This paper deals with the methylphenidate (MPH) misuse by adults in Germany. » im Detail, Immer mehr Kommunen nutzen touristische Gästekarte als Marketinginstrument » im Detail, Kliniken sollten Experten zufolge proaktiver und mutiger über Kooperationen, Fusionen oder sogar Standortschließungen nachdenken. Darüber hinaus zeigt die Studie, wie sich die Erreichbarkeit von Krankenhäusern unter der Annahme verändert, dass im Jahr 2030 nur eine Auswahl der heutigen Standorte, die bestimmte Anforderungen an die Strukturqualität erfüllen, weiterhin an der Versorgung teilnimmt. right away. … Nein, die Studie stellt keine Streichliste für aktuelle Krankenhausplanungen dar, sondern skizziert Eckpunkte einer möglichen zukünftigen Krankenhaus-Landschaft. Ces anticorps sont produits par les plasmocytes dérivés des lymphocytes B (un type de globule blanc), suite à un contact avec un allergène.