Wegwerfen? Gilla Cremer ist bekannt für ihr feinfühliges Spiel und ihre schauspielerische Wandlungsfähigkeit. Die Dinge meiner Eltern ist ein sehenswertes Stück, schon allein deshalb, weil es uns alle irgendwann betreffen kann, sofern nicht ohnehin schon geschehen. Über 300 begeisterte Theater-Freunde besuchten diese brillante Vorstellung. Gilla Cremer (* 19. Es sind einfach nur noch Dinge. NDR 90,3 Gilla Cremer gelingt in der Regie von Dominik Günther die punktgenaue Balance zwischen anrührenden und komischen Momenten. Erinnerungen an die Familie und die eigene Kindheit springen aus Schubladen und Schränken. Diese Präsenz trägt und prägt die Solo-Abende der Gilla Cremer. oder auch moderne, karrierebewusste Werberin. In den Rollen, die sich die Hamburger Schauspielerin selbst auf den Leib schreibt und mit denen sie umjubelt durch das In- und Ausland tourt, ist sie Hildegard Knef und armes Artistenkind, KZ-Hexe und Naziopfer-Tochter, m.e.d.e.a. natürlich bedauere auch ich von ganzem Herzen, dass so viele Aufführungen abgesagt wurden! „Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg“, hatte ihr ein Entrümpelungs-Profi geraten.Wenn das so einfach wäre…, Gilla Cremer gelingt eine punktgenaue Balance zwischen anrührenden und komischen Momenten und obendrein ein großes Kunststück: Auf bezaubernde Weise führt sie den Zuschauer, ob jung oder alt, zu seinen ganz persönlichen Erinnerungen und lässt ihn – mal betroffen, mal amüsiert – innerlich rufen: „Das kenne ich doch!“, An allen Fronten: Lale Andersen und Lili Marleen. „Die Dinge meiner Eltern“ ist nach „So oder so – Hildegard Knef“ (März 2009) „Mobbing“ (März 2011), und „An allen Fronten: Lili Marleen & Lale Andersen“ (Dezember 2012) der vierte Abend, mit dem Gilla Cremer im Stadttheater Fürth zu sehen sein wird. "Die Dinge meiner Eltern" ist online zu sehen. Die Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Regisseurin Gilla Cremer erhielt 2015 den Sonderpreis der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen für ihr Gesamtwerk. ohne Pause. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geleert werden. Wo fängt man an? Kurzfilm der Theateraufführung Die Dinge meiner Eltern Was vom Leben übrig bleibt von und mit Gilla Cremer Regie: Dominik Günther Ausstattung: Eva… Hamburger Kammerspiele & Theater Wolfsburg: "Die Dinge meiner Eltern" von Gilla Cremer Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. 2014 DIE DINGE MEINER ELTERN von Gilla Cremer, Regie: Dominik Günther, Koproduktion mit dem Theater Wolfsburg und den Hamburger Kammerspielen, unterstützt von der Kulturbehörde der Freien Hansestadt Hamburg. Theatermacherin Gilla Cremer entwickelt Ein-Personen-Stücke. Was man von hier aus sehen kann Was ist das wirkliche Leben?nach dem Roman von Mariana Leky Mit: Gilla Cremer & Rolf ClaussenRegie: Dominik GüntherMusik: Jannis KaffkaAusstattung: Hannah LandesUraufführung: Hamburger Kammerspiele 05.09.2019 Inhalt: „Eines der… P.S. Das Theaterstück „Die Dinge meiner Eltern“ von und mit Gilla Cremer wird am 6. mit: Gilla CremerRegie: Dominik GüntherAusstattung: Eva HumburgMusikalische Beratung: Gerd BellmannAssistenz: Uschi MierzowskiKoproduktion Theater Unikate – Gilla Cremer mit dem Theater Wolfsburg und den Hamburger Kammerspielen, unterstützt von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.Uraufführung: 4. 2016 #FREUNDSCHAFT von Gilla Cremer, Regie: Dominik Günther, Hamburger Kammerspiele. Die Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Regisseurin gastiert mit diesem Ein-Personen-Stück am Sonntag, 17. Dauer 1 Std. Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. Der Zauber des Theaters wird immer in der „wirklichen“ Begegnung liegen, dem lebendigen Dialog zwischen Spieler*innen und Publikum – jeden Abend neu, jeden Abend einzigartig. November 2015 in der Stadthalle Eislingen mit einem Thema, das man eigentlich lieber verdrängt. „Die Dinge meiner Eltern“: Gilla Cremers Darstellung berührt „Ich hätte so gern noch die Mutter gefragt...“ Aktualisiert: 10.03.17 20:40 : (040) 4133 440 März 2020 um 19:01 Uhr Theaterin der Festhalle : Gilla Cremer, fasziniert mit „Die Dinge meiner Eltern“ Die Eltern sind gestorben und das Haus ist verkauft. 9-11, Karten zu 9,- bis 38,- unter Tel. Gilla Cremer: Die Dinge meiner Eltern. Die präsentiert sie ihrem Publikum auch in Zeiten von Corona. Neben vielerlei Gerümpel, Entscheidungen und Familiengeheimnissen stellt sie nach dem Tod ihrer Mutter mit Bedauern fest: „So viele Dinge hätte ich sie gerne noch gefragt...“. Verschenken? Wenn Sie etwas spenden möchten, so verweise ich gerne auf diese Flüchtlingsinitiative: https://www.resqship.org, „Bezwingend klar und kraftvoll ist ihre Ausstrahlung, wenn sie allein auf der Bühne steht. Agnes stolpert über Briefe und Tagebücher, die nicht für sie bestimmt waren. Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. An jedem Gegenstand scheint noch so viel Leben zu hängen, ein vertrauter Geruch oder eine Geschichte! Selbst dann, wenn sie gar nichts tut, bleibt der Blick des Zuschauers gebannt. Die Rechte dafür liegen bei entsprechenden Verlagen oder bei Theater Unikate. Die Dinge meiner Eltern Was vom Leben übrig bleibt von Gilla Cremer mit: Gilla CremerRegie: Dominik GüntherAusstattung: Eva HumburgMusikalische Beratung: Gerd BellmannAssistenz: Uschi MierzowskiKoproduktion Theater Unikate – Gilla Cremer mit dem Theater Wolfsburg und den… Behalten? Aber was ist noch „wirklich“ in diesen unwirklichen Corona-Zeiten? Solange die Theater geschlossen bleiben müssen, möchte ich Ihnen als kleines Trost-Programm wenigstens ein von mir sehr geliebtes Theaterstück nach Hause schicken (kostenfrei natürlich): DIE DINGE MEINER ELTERN, frisch & eigens ohne Publikum gespielt & gefilmt in den Hamburger Kammerspielen. Im Keller oder auf dem voll gestopften Speicher? In dem feinfühligen und sehr persönlichen Stück „Die Dinge meiner Eltern“ steht Agnes (Gilla Cremer) vor der Herausforderung, ihr Elternhaus zu leeren. Die Dinge haben ihre Sprache verloren. Stationen im Leben, die viele schon durchlebt haben: Den Tod der Eltern, das Auflösen von deren Haushalt, die Wucht der Emotionen, die aus der Vergangenheit heranrollen und auf … Dezember 1956 in Königswinter, Nordrhein-Westfalen) ist eine deutsche freischaffende Schauspielerin und Autorin / Produzentin eigener Solostücke. Verkaufen? ), Hartungstr. produktionen was man von hier aus sehen kann #freundschaft die dinge meiner eltern so oder so – hildegard knef meeresrand die kommandeuse vater hat lager morisson hotel einmal lebt ich odyssee embryonale m.e.d.e.a warum das… Ihr gelingt die punktgenaue Balance zwischen anrührenden und komischen Momenten. Bewegend konfrontiert Gilla Cremer an diesem schmerzlich schönen Theaterabend am 15. Über "Gilla Cremer" Gilla Cremer lockte es nach dem Abitur zunächst in die weite Welt. Nun hat Agnes noch eine Woche Zeit, es komplett auszuräumen. Das Theaterstück „Die Dinge meiner Eltern“ von und mit Gilla Cremer wird am Donnerstag, 24. In ihrem Bühnen-Solostück konfrontiert Gilla Cremer mit einem Thema, das lieber gerne verdrängt wird. Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Gilla Cremer: "Die Dinge meiner Eltern" zu sehen am 9.2., 19.00 und am 10.2., 20.00 sowie am 30.3. um 19 Uhr und 31.3. um 20 Uhr, in den Hamburger Kammerspielen (U Hallerstr. Bei nur wenigen Requisiten zeichnet Cremer facettenreiche Seelenbilder von Frauen, die – meist im guten, manchmal im bösen Sinn – für ihre Überzeugungen kämpfen.“ (dpa U.Cordes). Die Dinge meiner Eltern Schauspiel von und mit Gilla Cremer Koproduktion Theater Unikate | Hamburger Kammerspiele | Theater Wolfsburg Freitag, 11. Die Schauspielerin Gilla Cremer trat am Dienstagabend mit ihrem Theaterstück „Die Dinge meiner Eltern“ als „Agnes Heimfeld“ in den Peiner Festsälen auf. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geleert werden. https://westfalium.de/2018/10/19/freundschaft-lieder-zitate-gedichte Die Dinge meiner Eltern - Bewegender Soloabend von und mit Gilla Cremer in Langen, Neue Stadthalle Langen am Di. ... Gilla Cremer. Sprecherin: Gilla Cremer Cello: Patrick Cybinski Regie: Wolfgang Stockmann Produktion: Hoffmann und Campe Verlag, 2003 86 Minuten . 03.12.2019 um 20:00 Uhr Am Ende hat der Tisch die Unterhaltung eingestellt, das Besteck schweigt. Drei Jahre lebte sie unter anderem in Indonesien und den USA, wo sie Unterricht in Modern Dance, Maskentanz, Kung-Fu und Maskenschnitzerei nahm. 2015 Yoga-Lehrer-Ausbildung mit Banyan Gallagher. Gilla Cremer brilliert in ihrem Solo „Die Dinge meiner Eltern“ an den Hamburger Kammerspielen. Solange die Theater geschlossen bleiben müssen, möchte ich Ihnen als kleines Trost-Programm wenigstens ein von mir sehr geliebtes Theaterstück nach Hause schicken (kostenfrei natürlich): DIE DINGE MEINER ELTERN, frisch & eigens ohne Publikum gespielt & … Markgrafentheater. Sie gastierte in Dänemark, Niederlande, Frankreich, Polen, Ungarn, Neuseeland und Taiwan.Ihre Stücke werden ebenfalls von anderen Theatern adaptiert. Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Die meisten Stücke werden ebenfalls in englischer Sprache angeboten. Gilla Cremer brilliert in ihrem Solo “Die Dinge meiner Eltern”. Seit 1987 geht Gilla Cremer mit ihren Solo-Produktionen erfolgreich im In- und Ausland auf Tournee. "Die Dinge meiner Eltern" ist Teil von Gilla Cremers Solo-Theater-Werkstatt. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geleert werden. Schauspiel von und mit GILLA CREMER Regie: Dominik Günther Hamburger Kammerspiele/Theater Unikate/Theater Wolfsburg „Die Dinge meiner Eltern“ ist Teil von Gilla Cremers bemerkenswerter Solo-Theater-Werkstatt. Die Dinge meiner Eltern (UA) Schauspiel von Gilla Cremer | Gastspiel der Hamburger Kammerspiele. 30 Min. Ich wünsche Ihnen einen anregenden Abend, ALLES GUTE und auf ein „wirkliches“ Wiedersehen im Theater! Januar, in der Olper Stadthalle gezeigt. Derzeit hat sie elf Bühnenproduktionen und zusätzlich eine Lesung im Repertoire. Die Produktionen sind bühnentechnisch flexibel und können sowohl in großen Häusern als auch in kleineren Räumen gespielt werden. Februar 2014, Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. April , 20 Uhr - Einlass 19 Uhr, in der Mittelrheinhalle in Andernach aufgeführt. Ohne jedes Pathos, sanft, aber zwingend zugleich, zieht Gilla Cremer die Hörer in ihren Bann und nimmt sie mit in die bestürzende Not und Einsamkeit einer Mutter, die für ihre Kinder keine Zukunft mehr sieht. Wir informieren Sie gerne über kommende Gastspiele vonGilla Cremer – Theater Unikate, An allen Fronten: Lale Andersen und Lili Marleen. Spielort. 15. ... „Wunderbar ruft Gilla Cremer etwa die zwiespältigen Gefühle wach, die eine Kindheit in den 60er und 70er Jahren begleiten.