Marina Wolfsbruch - Rheinsberg - Wolfsbruch - Vilzsee - Mirow - Priepert - Fürstenberg - Marina Wesenberg - Zierker See - Neustrelitz - Wesenberg - Marina Wolfsbruch. Dieser Tag war in jeder Hinsicht perfekt. Die vielen kleinen Missgeschicke waren die Würze, die die Reise zu etwas Besonderem machten. Das Beste daran: Du musst Deutschland nicht einmal verlassen, denn es geht mit einem Hausboot über die Mecklenburgische Seenplatte! Da kassierte ich eine deftige Ermahnung von einem der anderen Skipper, dass ich das gefälligst anzukündigen hätte und zu fragen, ob auch jeder festgemacht hätte. Am Hafen rätselten wir dann, ob wir am richtigen Ort wären und wo man anlegen dürfte. Für den Landgang in Neustrelitz reichte die Zeit einschließlich eines Kaffeehausbesuches gut aus, und wir machten uns auf den Heimweg. Ob der Tank leer war, konnten wir nicht sagen, aber wir hatten den Eindruck, zumindest einen Großteil der "Ladung" gelöscht zu haben. In der Unterweisung wurde uns gesagt, dass wir die Müritz ab Windstärke vier nicht mehr befahren dürften, wir uns bei Ein- und Ausfahrt telefonisch an der Basis melden müssten, und dass der Stadthafen von Waren unfallträchtig sei. Auf das Alter wies insbesondere der vom jahrelangen "Stoßverkehr" gezeichnete umlaufende Rammschutz hin. In der Schulung wurde uns schon gesagt, dass die Pumpen in Priepert und Fürstenberg nicht gut funktionieren, aber welche Möglichkeit hätten wir sonst gehabt? Wir kannten es schon, es lag am Vortag in der Marina Wolfsbruch neben uns. Immerhin, das Anlegen in dieser kleinen Bucht gelang erstmals vorzeigbar. Das nächste Tagesziel sollte eigentlich Waren sein. Aber das war wohl noch nicht genug Missgeschick für diesen Tag. Einige Vermieter bieten flexible Stornierungsbedingungen oder ein Verschieben der Buchung bis 15 Tage vor dem Charter an. Auf dem Steg stand jemand, der uns zeigte, wo genau wir anlegen sollten und uns dann tatkräftig beim Anlegen half. Aber dann kam an der Einfahrt in den Schlabornsee die erste Engstelle, eine schmale Brücke mit zwei Pfählen als Abstandshalter oder besser "Rammbock" für die Durchfahrt. Mit ihren 15.000 Hektar Wald und 33 Seen auf 54 Quadratkilometern bietet die Gegend rund um Lübz die schönsten Landschaften der Region. Erneut ein anderer Skipper, der uns dann auch beim ansonsten problemlosen, in diesem Fall seitwärtigen, Anlegen half. Keine Minute später war es vorbei mit dem Optimismus. Mit mehr als 170 Seen, Kanälen und Flüssen lädt die Region geradezu zu einer Hausboottour an Bord eines Nicols-Bootes ein. Da war Geduld gefragt. Keine Fehler gemacht, eine schöne Landschaft gesehen, einen wie sich herausstellte sehr angenehmen Anleger gefunden. Führerscheinfrei sind Boote unter 15 PS. Aber der Helfer hatte uns ja so eingewiesen, und es war auch kein Problem. Viele von ihnen sind über kleine Flüsse und Kanäle miteinander vernetzt. Die Mecklenburgische Seenplatte ist nicht nur ein herrlicher Ort für Naturfreunde, die Seen und Wälder genießen wollen. Dieser Bericht enthält nicht alles Erlebte und könnte doppelt so umfangreich sein. Ich dachte, auf Wellenschlag müsse man nur in Kanälen achten. Diese Station war mit Bedienung. Es ergab sich trotzdem ein navigatorisches Problem, das uns Rätsel aufgab. Die Route war zwar im Groben klar, aber es gab immer wieder Situationen, in denen ein Blick auf die Karte erforderlich war oder ein Blick durchs Fernglas. Ich brauchte jemanden während der Fahrt rufbereit in meiner Nähe, der die Karte im Blick hat und stets weiß, wo wir sind und wo wir hin müssen. Danach hatte sie Blasen an den Händen, weil wir zwar Handschuhe dabei hatten, diese aber wie zuvor die Karten noch im Salon lagen. Bei der Schleuse Strasen hatten wir zudem das Pech, dass wir genau zu Beginn der halbstündigen Mittagspause ankamen. Eine ganz neue Erfahrung, ein Abenteuer. Dann aufgepasst, liebe Urlaubstracker – bei TUI habe ich ein schwimmendes Hausboot an der Mecklenburgischen Seenplatte für Euch gefunden. Die Marina hat dort Parkbuchten für je zwei Boote mit seitlich hervorlaufenden Anlegestegen, an denen man rechts oder links festmachen kann. Der Anker fiel bis zum Anschlag der Kette und ich fürchtete erst, das Wasser sei zu tief. Spannend blieb jetzt noch die Bootsübergabe. Mit der jetzt erworbenen Erfahrung könnten die Versprechungen der Prospekte wahr werden. Wir hatten während dieser Woche eine ganze Anzahl von Schrammen und kleineren Beschädigungen entdeckt, die nicht von uns stammten. Man fühlte sich mit den meisten anderen Reisenden in einer Gemeinschaft, half sich gegenseitig, tauschte Erfahrungen aus. An der Schleuse Steinhavel war kein Boot vor uns, wir mussten nur auf den Gegenverkehr warten. Der Weg durch den Zierker See zum Neustrelitzer Hafen ist gut durch Bojen markiert. Wir lernten, dass Anleger, die nicht im Törnplaner stehen, auch nicht zum Anlegen geeignet sind. Bei der Endnote fällt eine hohe Zahl an Faktoren, weshalb das perfekte Ergebniss entsteht. Ein Boot der Standardklasse, 12,80 Meter lang und 4,10 Meter breit. Vor der Fahrt dorthin pumpten wir noch einmal den Fäkalientank ab, weil es schon wieder müffelte. So kamen wir einigermaßen gut durch die Schleusen, hatten aber einige Wartezeiten und unseren Kampf mit dem jeweils erneuten Festmachen am Ufer beim Vorwärtsrücken in den Warteschlangen. Auf dem Boot waren Leute, die wir nach der Tauglichkeit der weiteren Anleger fragten, die wir vor uns sahen. Bislang war diese Unterstützung dem Zufall überlassen. Glück gehabt - die Marina hat nur sehr wenige Gastanlegeplätze, und wir hatten den letzten verfügbaren erwischt. Dabei hatten wir das Glück, einen Weißschwanzadler am Uferwald beobachten zu können. Bevor wir losfuhren, pumpten wir noch einmal den Fäkalientank aus, weil die Toiletten schon wieder anfingen zu stinken, und füllten Wasser nach. Eine Erschwernis war, dass das Steuerrad acht Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag brauchte und die Mittelstellung nicht bei vier Umdrehungen war. Die Route war bekannt, die Fahrt problemlos. Letztes Jahr das kleine Kajütboot mit Außenbordmotor ließ sich intuitiv steuern. Über das Schleusen hatten wir schon schreckliche Geschichten gehört und gelesen. Daher fuhr ich auch erst einmal mit den jeweiligen Höchstgeschwindigkeiten. Wer auf dem Hausboot die Mecklenburgische Seenplatte bereist, muss hier anhalten – selbst wenn es gerade kein Musikfestival, Kunstevent und auch keine gibt. Filtern nach: ... Das Hausboot Krakow am See Forelle. Keiner von uns sah jedoch, wo wir zum Warten hätten anlegen können. Oft bekamen wir dabei Hilfe von anderen in der Schleusenzufahrt wartenden Crews. Törn-Atlas "Mecklenburgische und Märkische Seenplatte" Die Häfen und Wasserwanderrastplätze sind nummeriert. Es ist schon verrückt, was auf dem Wasser mit dir passiert: Du tuckerst mit langsamen neun Kilometern pro Stunde durch die Gegend und dennoch ist das schnell genug, um alles hinter dir zu lassen! Um nichts falsch zu machen, fuhren wir in ihre Richtung und sahen dann rechts am Ufer ein Verbotsschild für Motorboote. Es sollte planmäßig nach Mirow gehen. Informieren Sie sich hier, wo sich unsere Hausbootstationen befinden. In dieser kam es auf der Hinfahrt dann doch noch zu einem Schleusenschreckmoment. Top 3 Routen mit dem Hausboot an der Mecklenburgischen Seenplatte Mit Ihrem Hausboot können Sie auf der Mecklenburgischen Seenplatte tage- und sogar wochenlang unterwegs sein. Schließlich kamen wir in den Vilzsee. Das Boot war für acht Personen ausgelegt, zwei Waschräume mit WC, zwei Duschräume, vier Kabinen für je zwei Personen, die wir mit jeweils einer Person nutzten. Das sind Situationen, die zwar sehr ärgerlich sind, mit denen Le Boat aber umzugehen wüsste. Das Boot trieb noch ein paar Meter, dann hörte man den Anker über den Grund rutschen und wir schienen die Position zu halten. Das bedeutete, auch in Hinblick auf den begrenzten Frischwassertank, dass man wie beim Camping in den Marina-Einrichtungen zu duschen hatte. Auch Knoten hatten wir mit gekauftem Schulungsmaterial geübt, was hilfreich war, aber nicht unbedingt erforderlich gewesen wäre. Einfach mal anhalten und in die Karten schauen geht ja nicht. Wir befürchteten einen Moment, sie würde reißen oder es würde sonst etwas Schlimmes passieren. Also zurück zur ersten Fundstelle. Das konnte aber nicht so gemeint sein, weil dann der Gegenverkehr kaum durchgekommen wäre. Er war vermutlich durch die Erschütterung beim Rammen des Pfahls bei der Pumpe heruntergefallen und schwamm jetzt, standardmäßig angeleint, neben dem Boot. Die Schleuse hat Platz für zwei bis drei Boote. Doch mit der Planung kamen die Fragen: Wer kann das Boot fahren? Am Morgen signalisierte eine Kontrollleuchte, dass der Fäkalientank voll wäre. Sie können große Teile der Mecklenburgischen Seenplatte führerscheinfrei mit dem Hausboot befahren. Hausboot mieten in Mecklenburg Startseite / Fahrgebiete / Deutschland / Mecklenburg, Brandenburg, Berlin / Mecklenburg Ein Hausboot zu mieten, das bedeutet ein Spaß für Familie und Freunde. Urlauber berichten über Bootstouren mit dem Hausboot durch Mecklenburg und Brandenburg. So dachte ich zumindest. Die Schleuse Fürstenberg war wieder einmal eine Automatikschleuse. So versprechen es die Prospekte für einen Urlaub auf Charteryachten und Hausbooten. Obwohl, die Wartezeiten hatten wir im Laufe der Reise schätzen gelernt als Zeit für eine Pause und ein Schwätzchen mit den Nachbarn. Es war ein heilsamer Schreck und eine Ermahnung, langsamer zu fahren. Der Anleger mit der Pumpe war zwei Stege von uns entfernt. Das Abpumpen dauerte recht lange, und wir warfen mehrmals Geld nach. Wir waren das vorletzte Boot, das einfuhr. Trotz Vollgas vorwärts trieb ich noch zwei, drei Meter auf das liegende Boot zu, bevor die Vorwärtsfahrt langsam wirksam wurde. Während wir anschließend das Gepäck entluden, hatten wir noch einmal ein Autoscooter-Erlebnis. Ein Wunder, dass ich am Ende doch irgendwie mit einem nur leichten Rumms das Heck so ungefähr am Steg liegen hatte. Aber die Bootsübergabe am nächsten Tag verlief ohne Beanstandung. Bei einem deftigen Abendessen im Rheinsberger Ratskeller erholten wir uns von den Aufregungen des Tages und beschlossen den Abend wie auch alle folgenden gemütlich im Salon bei einem Glas Wein. Ich schickte die Crew runter, das Boot festzumachen und dann jemanden zu suchen, der uns die gewünschte Auskunft geben könnte. Ich hatte mittlerweile in der Charterfibel nachgelesen, wie man beim seitwärtigen Anlegen das Heck ans Ufer bekommt. Einzig mögliches Ziel, das wir noch nicht bereist hatten, war Neustrelitz. Alle Karten, selbst Google Maps, verzeichneten an der Einfahrt in den Wangnitzsee eine kleine Insel, die zu umfahren war. Der Weg nach Neustrelitz war zauberhaft wie schon der Weg nach Wesenberg. Die Kaffeepause tat gut und es war ein besonderes Erlebnis, mitten auf dem Wasser zu liegen. Die Mecklenburgische Seenplatte ist mit über 1000 Binnenseen die größte zusammenhängende Seenlandschaft Mitteleuropas. Es hatte schon 18 Jahre auf dem Buckel, war aber soweit gut in Schuss. Am Ziel angelangt fuhr ich erst noch eine kleine Runde vor dem malerischen Schloss, um dann den Yachthafen Rheinsberg anzusteuern. Etwas teurer als der bisherige Self Service, dafür hatten wir aber das Gefühl, dass diesmal der Tank wirklich leer war. Aber die Kontrollleuchte blieb an. Nun, es gab sie auch, diese ruhigen Momente des Genießens. Rechts davor aber sah ich eine kleine Bucht mit einer beschränkten Anlegemöglichkeit, vielleicht für ein privates Sportboot. Wir fuhren vorsichtig auf der Suche nach einem freien Liegeplatz in die Bucht ein und passierten einige Sportbootanleger. Dabei wurde ich zu schnell und es drohte, mit dem Heck ein liegendes Boot zu rammen. An der Einfahrt stand ein Hinweis, sich wegen der Untiefen strikt daran zu halten. In der Schleuse Wolfsbruch war auch am Vortag noch jemand über Bord gegangen. Dann nahmen wir uns etwas Zeit, die anstehende Tagesroute vorzubereiten. Damit ließ sich das Boot immer noch sensibel steuern und die Fahrt war insgesamt entspannter. Lesern ohne Bootserfahrung sei erläutert, dass ein Boot anders als ein Auto bei jedem Manöver mit Verzögerung reagiert. Die Einweisungsfahrt war jedoch zu kurz geraten für einen Anfänger, wie sich schnell herausstellen sollte. Damit waren alle auf gleichem Informationsstand, was bisher auch nicht der Fall gewesen war. Ihre Fahrt auf dem Wasser führt Sie vorbei an malerischen Landschaften, historischen Städten, beeindruckenden Schlössern und urigen Dörfern. Ich wäre gerne noch ein Stückchen weiter gefahren, zum Beispiel nach Flecken Zechlin für eine Kaffeepause. Und war froh, dass die Aktion keine weiteren Konsequenzen hatte. In Kanälen soll man langsamer fahren, empfohlen wurden in der Unterweisung 1.800 UpM, um den die Uferbefestigung schädigenden Wellenschlag zu reduzieren. Hausboote dürfen in Deutschland nicht … In der Charterfibel steht, dass man über die Ankerpositionen hinwegfahren solle, aber so war es auch machbar und für mich vom Manöver her einfacher. Kurz gesagt, ich hatte keine Ahnung und probierte es wie mir gezeigt wurde mit langsamer Rückwärtsfahrt bei eingeschlagenem Ruder und kurzen kräftigen Vorwärtsschüben. Dadurch war es ziemlich fummelig, den Rettungsring mit dem Bootshaken einzuholen. Natürlich ist jeder Hausboot touren mecklenburgische seenplatte jederzeit bei amazon.de im Lager verfügbar und direkt bestellbar. Hausbootferien sind langweilig und werden mir und meinem ewigen Entdeckerdrang so gar nicht gerecht! Im Woblitzsee suchten wir jetzt die andere Marina, den Wasserwander-Anleger, der wirklich sehr versteckt liegt. Wo kann man Einsamkeit in der Natur erleben wie in Schweden, Kultur vom Wasser aus betrachten wie in Venedig und deftiges Essen genießen wie in Bayern? Ich fuhr langsam rückwärts an den empfohlenen Steg heran, schaffte es, mit dem Bugstrahlruder das Boot parallel zum Steg zu halten, und die Strömung des Wassers drückte uns sanft an diesen heran. Auch die zwei Heckkabinen waren beengt, aber für die Belegung mit je einer Person bis auf eine ungünstig platzierte Ablagekonsole über dem Bett, an der man sich nachts blaue Flecken holen konnte, einigermaßen bequem. Und in der Schleuse Wesenberg waren wir das einzige Boot und hatten -Premiere- keine Wartezeit. Dies ist durch die „Charterscheinregelung“ möglich. Den Ärger wollte ich auf gar keinen Fall! Küche und Salon waren entsprechend großzügig bemessen. Das Boot prallte ein wenig zurück, konnte dann aber festgemacht werden. Es war zunächst zu entscheiden, wo wir überhaupt hin wollten. Die einzigen gelb markierten Pfähle, woran die Anlegemöglichkeiten im Wartebereich immer erkennbar sind, waren unmittelbar vor der Schleuse. Weiter ging's nach Mirow, wo wir am Strandhotel anlegen und dort zu Abend essen wollten. Die haben sich gefreut, und wir haben einige nette Gespräche mit ihnen geführt und Tipps von ihnen erhalten. Die Höchstgeschwindigkeit führerscheinfreier Boote in dieser Region ist 12 km/h. So fuhren wir weiter, bis wir am Spätnachmittag in Priepert ankamen. Die Crew auf beide Seiten verteilt als Aufpasser, um notfalls mit den Füßen für Abstand zu sorgen. Der Vormann rief Halt und versuchte die Leine einzuholen, aber sie hatte sich in der Haltestange verfangen. Für mich machte das den Eindruck, als hätte er die Leine schon eingeholt, was aber nicht der Fall war. Mehrere Burgen lassen erahnen, dass diese Region schon seit Jahrhunderten bewohnt ist. Wir hielten uns während der Fahrt immer alle dort auf, nicht nur wegen der Aussicht, sondern weil es in den Innenräumen durch das Motorendröhnen sehr laut war. Es gelang bis zum Ende der Fahrt nicht, das Ruder aus dem Stand heraus auf geradeaus zu stellen, was vielfach nützlich gewesen wäre. Es ging zwar sehr gemächlich vonstatten, immer wieder nur kurze Rückwärtsimpulse und Kurskorrektur mit dem Bugstrahlruder, aber es war einwandfrei gefahren und ich war schon ein bisschen stolz auf mich. Auch in der Marina vom Vortag hatten wir Glück und konnten an der gleichen Stelle wieder anlegen. Aber das Anlegemanöver war erneut schweißtreibend, obwohl ich die Gelegenheit auf dem wenig befahrenen Vilzsee genutzt hatte, um einige Manöver zu üben. Während wir am Ende des Schleusungsvorgangs auf das Öffnen des Tors warteten, hantierte unser Vormann mit dem Leinenende, um es ordentlicher zu legen. Die dreistündige Charterschulung bestand aus einer dreiviertelstündigen theoretischen Unterweisung sowie einer Dreiviertelstunde an Bord, wo uns alle Funktionen des Bootes erläutert und vorgeführt wurden, einschließlich einer kurzen Einweisungsfahrt. Ich steuerte mittig darauf zu, schaffte es aber nicht ganz. Wobei wir immer wieder abschätzten, ob wir nun abtrieben oder Position hielten. Und ich schaffte das! Dann nahmen wir lieber wieder den Anleger von gestern, in der Hoffnung, dass unser Platz dort frei geblieben wäre. In Reiseberichten liest man immer wieder, dass man mit 12 km/h gemächlich dahingleitet. Aber es gab auch kein Fahrverbot, also entschieden wir uns dafür. Dieses Bootserlebnis war es auch, dass uns Lust auf die jetzige Tour gemacht hatte. Auch mit Blick auf die reichlich angebrachten Fender an allen Booten war unser erster und nicht ganz falscher Eindruck, dass wir es mit schwimmenden Autoscootern zu tun hatten. Nun sahen wir aber eine schöne Bucht, in der auch schon ein kleines Sportboot lag, da konnten wir es riskieren. Aber dafür wurde es durch den Zeitverlust an den Schleusen schon fast zu spät, und die Mitreisenden überzeugten mich, dass es besser wäre, sich frühzeitig einen bequemen Platz in der Marina zu suchen. Das klappte überhaupt nicht. - Reisebericht mit dem Hausboot, 10 Tage Einwegfahrt vom Fleesensee/Untergöhren nach Fürstenberg - Bericht mit Europa 600, Eine Bootsfahrt ab Waren bis Neustadt-Glewe und zurück - 1 Woche, "Ferien auf dem Wasser" entdeckt die friesische Seenplatte ab Zwartsluis - 1 Woche, Eine Woche ab Zwartsluis - Reisebericht mit der Wolvenjacht 9, Wunderschöner Bericht als PDF ab Chioggia durch das Po-Delta, Abenteuer mit 5 Kindern an Bord - ein schönes Wochenende auf der Horizon 4 ab Hesse. Ich fuhr ab jetzt im Regelfall die Hälfte der empfohlenen Geschwindigkeiten. Es war recht windig an diesem Morgen, und ich hatte etwas Mühe, das Boot auf Kurs zu halten. Und ich hätte es auch ohne Bugstrahlruder, über das das Boot glücklicherweise verfügte, bis zum Ende der Fahrt nicht beherrscht. Ohne Bootsführerschein: Leinen los! Es gab aber auch Boote, auf denen Partystimmung herrschte und man hoffen konnte, dass dort zumindest der Skipper noch alle Sinne beisammen hätte. Als wir dann dort lagen, blickten wir zurück und sahen ein weiteres Boot kommen. Das ließ sich zunächst ganz gut an. Man kann mit dem Rückwärtsgang aufstoppen, bis man steht. Ich stoppte auf, stellte den Motor ab, ließ das Boot für den Moment treiben und setzte den Anker. Wir vermuteten altersbedingten Verschleiß. Es bleibt die Erinnerung an ein in vielerlei Hinsicht eindrucksvolles Erlebnis. Noch nie hatten wir uns auf eine Urlaubsreise so akribisch vorbereitet. Trotz einiger Missgeschicke und Anspannungen fiel mir der Gedanke an das nahende Ende des Abenteuers schwer. Das klappte beim ersten Mal dann auch noch nicht perfekt - die Leinen hielten nicht, und während alle meine Mitreisenden ausgeschwärmt waren, stellte sich das Boot langsam diagonal zum Anleger. Ich versuchte immer, diese Wartebereiche so anzufahren, dass ich nur aufzustoppen brauchte und die Crew das Boot vorne und hinten anleinen konnte. Die Fahrt dorthin gelang ohne weitere Zwischenfälle. Uns war auch das erforderliche Prozedere unbekannt - muss man vorher anrufen, welchen Platz darf man nehmen, wird man eingewiesen? Zu guter Letzt bot das zur Marina gehörende Restaurant ein recht anständiges Essen. Auch Vorkenntnisse in Bootsfahren seien nicht nötig. Zwischen Brandenburg und der Ostsee auf der Mecklenburgischen Seenplatte auf dem Hausboot. Und die Leerlaufstellung des Gashebels rastete nicht deutlich ein, so dass man stattdessen ungewollt auch den Vorwärts- oder Rückwärtsgang einlegte. In der theoretischen Schulung wurde uns von zwei Todesfällen bei der Schleusung berichtet. Die App von Le Boat funktionierte auf meinem Smartphone nicht richtig, sie wäre sonst vielleicht eine weitere Hilfe gewesen. Es blieb trocken, war windstill, nicht mehr ganz so kalt und das Wasser spiegelglatt. Und einen Moment später die Erleuchtung: der Wartebereich war nicht wie gewohnt am rechten, sondern am linken Ufer! Ich vermutete richtig, dass man mit dem Heck anlegen, den Steg also rückwärts ansteuern musste, doch das war leichter gesagt als getan. Der Einweiser meinte, das wäre ein Wackelkontakt, füllte aber sicherheitshalber noch etwas Wasser nach. Aber selbst wenn man das auf den Punkt schafft, treiben Strömung und Wind das Boot weiter. In der morgendlichen Lagebesprechung mussten wir entscheiden, wo wir denn überhaupt noch hin wollten. JETZT beraten lassen und ein kostenloses Angebot erhalten! Nördlich von Priepert war so gut wie kein Verkehr mehr, wir konnten ganz entspannt fahren. Sie warnten uns, weiterzufahren, da die Wassertiefe dort derzeit sehr gering wäre und wir mit unserem dicken Kahn dort sicherlich auf Grund fahren würden. Interessant war zu beobachten, wie sich die Ankerkette in verschiedene Richtungen spannte, je nachdem, in welche Richtung das Boot gerade trieb. Top-Revier: Unter den führerscheinfreien Revieren ist die Mecklenburgische Seenplatte die Nummer 1 in Deutschland.Die Zahl der Gastliegeplätze ist sogar europaweit Spitze. Gerne erhalten Sie schnellstmöglich unser Angebot. Wichtig waren in jedem Fall die Hinweise auf lokale Besonderheiten, die stelle ich mir auch für Führerscheininhaber nützlich vor. Eine Gruppe junger Männer, die ihre Bootsübernahme erst einmal mit einem Gläschen Wein feierten und auch jetzt recht fröhlich waren. Von See zu See und durch grüne Flussauen gleiten, Ruhe und Entspannung tanken. Hausboot touren mecklenburgische seenplatte eine Möglichkeit zu geben - angenommen Sie erstehen das reine Erzeugnis zu einem gerechten Kauf-Preis - scheint eine unheimlich gute Anregung zu sein. Egal ob erfahrene Profis mit eigenem Boot oder Neulinge wir wir. Es waren zwei Nackedeis an Bord, die sich nach einer Weile anzogen und weiterfuhren. Tipps zum Hausboot mieten in der Mecklenburgischen Seenplatte. Nun, was tun? Hier in Rheinsberg konnte man zudem wie in den meisten anderen Marinas auch fußläufig frische Brötchen kaufen. Das war bei der Einweisungsfahrt auch schon einmal passiert. Vor ihnen liegt ein Hausboot, dass für die nächsten beiden Wochen als schwimmendes Wohnmobil fungieren soll und sie durch die Wasserstraßen und Seen der Region chauffiert. Dann würden noch Handlungsmöglichkeiten bleiben und ein Zusammenprall ginge sanfter vonstatten. Das Team von „Ferien auf dem Wasser“ findet das perfekte Hausboot für jede Crew! Wir mussten diese Schräge nur auf sein Anraten hin mit einem Reservefender abpolstern, um das Boot nicht zu beschädigen. Die Marina liegt etwas außerhalb des Ortes, eine Viertelstunde Fußweg wäre es zur Stadt. Das lag zum einen wohl an der Nebensaison, zum anderen vielleicht auch an der allgemeinen Warnung, in diesem Gebiet wegen diesjährigen Niedrigwassers etwas vorsichtig zu sein und auf den markierten Routen zu bleiben. So konnten wir dann nach Abwicklung aller Formalitäten gegen Mittag zufrieden Abschied nehmen. Mecklenburgische Seenplatte für Burgenfans. Das Schild war vorhanden, wie wir später feststellten, aber nur von Land aus zu sehen. Die meisten Parzellen waren frei, und am dahinterliegenden Steg war jemand, der uns auf Zuruf bestätigte, dass wir hier richtig wären. Das stieß zunächst auf wenig Begeisterung, weil auch das Ankermanöver seine Tücken haben kann, wie wir gelesen hatten. Das Problem erledigte sich dann auch von selbst, ab dem nächsten Morgen blieb zumindest diese Lampe aus. Eine Schleuse liegt zwischen Wesenberg und Neustrelitz, Voßwinkel, eine Automatikschleuse. Vielen Dank für die Reiseberichte, die uns von Kunden zur Verfügung gestellt wurden und hier veröffentlicht sind! Sie haben spezifische Fragen, wünschen sich eine ausführliche Beratung zu Ihrem Urlaub auf dem Hausboot oder möchten direkt ein Hausboot mieten? Vielleicht waren wir auch deshalb manchmal übervorsichtig oder ängstlich. Jeder war erleichtert, dass alles gut gegangen war, aber auch traurig, dass es nun vorbei war. Die Bucht wurde immer schmaler, daher wollte ich da nicht vergebens hinfahren. Und sie waren auch nachsichtig, wenn ich mit dem Boot die Wände rammte. Ob mit den fehlenden anderthalb Stunden die jeweilige Wartezeit gemeint ist? Wir wurden von einem Boot gerammt, das gerade die Einweisungfahrt begann, eine ausgelassene Männergruppe an Bord.