Vermutlich tauchen Fragen auf: Was wird wohl mein Betrieb sagen? Eine solche Verlängerung kann bei der zuständigen Behörde beantragt werden. Der Betrieb kann als Beleg für den voraussichtlichen Geburtstermin ein ärztliches Attest verlangen. Hier muss eine individuelle Regelung der Schule getroffen werden, im Zweifel wenden Sie sich an die Aufsichtsbehörde. Im Gegenteil, denn auch bei schwangeren Auszubildenden greift das Mutterschutzrecht, das unter anderem vor Kündigung schützt. den schulischen Teil der Ausbildung schon einmal abschließen. das geht alles und wenn du die ausbildung … Sie möchte mit Kindern zu tun haben und macht eine Ausbildung zur Erzieherin. Im dritten und letzten Teil unsere Reihe zum Thema Schwanger in der Ausbildung geht es um das Thema Finanzen. Der angestrebte Abschluss ist der des staatlich anerkannten Erziehers / der staatlich anerkannte Erzieherin. Du bist in einem Alter, in dem Du Kinder bekommen kannst, und dies ist nun eingetreten. Denn die Prüfungen gelten nicht als Teil des Arbeitsverhältnisses und sind daher erlaubt. Schulische ausbildung - 6. monat schwanger 3. Während der Elternzeit darf Müttern und Vätern nicht gekündigt werden. Hallo, Ich bin jetzt seit ca einem Monat schwanger (nicht geplant, aber gewollt) und mache derzeit eine schulische Ausbildung, die ich selbst bezahle. Ihr habt wirklich Recht mit dem was Ihr sagt, aber selbst wenn ich in 2 Jahren schwanger werden sollte und aus irgendeinem Grund meinen Job in der Einrichtung verliere und in eine neue wechsel, da stört das Kind doch auch wieder oder nicht? und Vertragsrechtes liegt. Sie können selbst entscheiden, wie sie diese 36 Monate untereinander aufteilen und ob sie die Zeit ganz ausschöpfen wollen. Ausbildungsjahr. Spätestens mit der Geburt Ihres Kindes sollten Sie sich Gedanken über Ihren Versicherungsschutz machen. Ich habe mir als Ziel gesetzt, dass Abitur nachzuholen damit mir in meiner späteren Berufswahl (Studium) nichts … Wenn Du Dir dabei, Ruf uns für ein telefonisches Beratungsgespräch an: . Wird die Auszubildende im Laufe der Ausbildung schwanger, sollte sie die Ausbildungsstelle möglichst frühzeitig über die Schwangerschaft informieren. Das gilt für fest angestellte Schwangere ebenso wie für Auszubildende. Jetzt steht das Bewerbungsgespräch für eine Ausbildung zur Industriekauffrau an. Aber hier haben nun mal Einige, die in der Ausbildung schwanger wurden, dir den Rat gegeben, lieber abzuwarten, bisdass du alles hinter dir hast. Auch wenn Eva nach Ablauf der ersten drei Monate ihrem Ausbilder von der Schwangerschaft erzählt, darf er sie nicht in der Probezeit kündigen. Schwanger in der (schulischen) Ausbildung - Abschluss möglich? Es gibt außerdem gesetzliche Regelungen, die schwangere Frauen schützen und unterstützen sollen. Wer mit seiner Ausbildung unzufrieden ist, muss sie nicht gleich abbrechen. Dazu zählt zum Beispiel auch eine private Haftpflichtversicherung. Das Ausbildungsgehalt wird weiter vom Arbeitgeber bezahlt. Natürlich gibt es für jede Entscheidung pro- und contra-Argumente. Im Bereich Grafik Design, daher überwiegend sitzend. Tanja (19) hat nach dem Abitur keine Lust auf ein Studium. *wichtige fragen, Hilfe! September 2012 um 15:03 Letzte Antwort: 3. Wenn alles gut läuft werde ich gegen Mai/Juni entbinden. Pränataldiagnostik (PND) – Untersuchungen. In der schulischen Ausbildung gelten diese Schutzmaßnahmen im Prinzip auch, genaueres erfährst du von deiner Schule. Fakt ist: Eva muss keine Auskunft über ihre Schwangerschaft oder Familienplanung geben. Eine Beratungsstelle unterstützt werdende Eltern in ihrer neuen Lebenssituation. Bei Fragen zur R+V-Privathaftpflichtversicherung oder zu Ihrer generellen Versicherungssituation sind unsere Ansprechpartner gerne für Sie da. Hat die Jugendliche mit ihrem Ausbilder allerdings vereinbart, dass sie in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen wird, ändert auch die Schwangerschaft an dieser Vereinbarung nichts. Zusätzlich dazu stehen den Auszubildenden staatliche Hilfen zu: Im „Familien-Wegweiser“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend werden viele Fragen zu finanziellen Leistungen behandelt. Arbeiten, durch die Auszubildende Hitze, Kälte, Nässe, Erschütterungen oder Lärm ausgesetzt sind. Dies ist definiert im § 1 Abs. Dadurch unterliegst du nicht den Vorgaben, die Eltern erfüllen müssen, die bereits in einem Angestelltenverhältnis stehen oder selbstständig sind. Damit du genug Unterstützung und Rückhalt bekommst, ist es wichtig, alle anstehenden Fragen rechtzeitig mit der Schule zu klären. Einen Anspruch auf Übernahme in den Betrieb hat sie nicht, da der Ausbildungsvertrag von Anfang an befristet war. Die Frist beginnt sechs Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin und endet frühestens acht Wochen nach der Entbindung. You must have JavaScript enabled to use this form. So ist es nä… Einer schwangeren Auszubildenden darf ab dem ersten Tag der Schwangerschaft bis vier Monate nach der Geburt des Kindes nicht gekündigt werden. Die Abschlussprüfung könntest du somit auch zu einem späteren Zeitpunkt ablegen. Die junge Mutter muss acht Wochen lang mit der Ausbildung aussetzen. Grundsätzlich dürfen Auszubildende also auch während der Beschäftigungsverbotszeiten an der Abschlussprüfung teilnehmen, wenn sie sich dazu gesundheitlich in der Lage fühlen. Unter anderem haben Schwangere mehr Einfluss darauf, in welchem Umfang sie arbeiten möchten. Baby ganz und gar kein Zuckerschlecken sind und dazu stehe ich auch. Unsere praktischen Tipps helfen Ihnen, sich für das Personalauswahlverfahren vorzubereiten und bestmöglich abzuschneiden. Alle Informationen und den Antrag finden Azubis auf den Seiten der IHK. Allerdings darf Schwangeren gekündigt werden, wenn das Arbeitsverhältnis nicht wegen der Schwangerschaft beendet wird, sondern zum Beispiel aus verhaltens- oder betriebsbedingten Gründen. In Frage kommen auch Nachfragen bei der IHK und Handwerkskammer oder ggf. Welche das ist, steht auf dem Stempel des Ausbildungsvertrages. Aber mit etwas Zielstrebigkeit gibt es auch im Falle einer Schwangerschaft so schnell nichts, was Dich in Deiner Berufsausbildung aufhalten muss. Einen möglicher Sonderfall ist es, wenn Du am Ende der Ausbildung schwanger wirst und damit auch kurz vor der festen Übernahme in den Betrieb stehst. Schulische Ausbildung und schwanger. Woche schwanger. Vielleicht möchtest Du erste Ideen entwickeln, wie Du in Deiner Situation am besten vorgehen kannst? Bewirbt sich die junge Frau zum Beispiel um eine Stellung in der Produktion, die mit körperlich schwerer Arbeit verbunden ist, dann läuft sie Gefahr, dass der Ausbildungsbetrieb erfolgreich gegen den Vertrag vorgeht. Ebenfalls keinen Wohngeldanspruch hat ein Azubi, der nur vorübergehend – also während der Ausbildung – vom eigentlichen Wohnort abwesend ist und aus diesem Grund in einer anderen Gemeinde lebt. Dort gibt es einen Regelsatz der besagt das ich nur 60 fehltage in den ganzen 3 Ausbildungsjahren haben darf!Diese habe ich aber nun erreicht, weil ich lange Zeit im Krankenhaus war! Fragen zu privaten Plänen sind nämlich generell unzulässig. Aber die Freude auf die Kleine bestätigt mich in meiner Entscheidung! Das ist auch die Voraussetzung dafür, dass der Arbeitgeber alle Schutzvorschriften für Schwangere einhalten kann. Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Gespräch. Gerne steht Ihnen unser Ansprechpartner vor Ort in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Sie gelten auch, wenn Du noch in der Ausbildung und gleichzeitig schwanger bist: Ich habe ein paar wichtige Fragen bezüglich der Schwangerschaft während einer Schulischen Ausbildung, vielleicht kann mir hier ja Wer helfen.. Ich mache seit dem August 2015 eine Ausbildung in der sozialassistenz und bin eine recht gute Schülerin . Kann ich meinen Abschluss noch wie geplant machen? 6 BEEG. Selbst wenn der Ausbilder die Jugendliche beim Bewerbungsgespräch direkt fragt, ob sie einen Kinderwunsch hat oder gar ob sie schwanger ist, ist sie nicht zur Wahrheit verpflichtet. Oder gleichwertige sportfachliche Ausbildung/Studium (u.a. Grins. Ich bin mit 21 schwanger geworden und war mitten in der Ausbildung... Hier erzähle ich euch was mir geholfen hat und gebe euch win paar tipps!!!! Doch kurz vorher erfährt Eva, dass sie schwanger ist, und fragt sich: Muss ich davon erzählen? Pro Femina basiert deshalb auf drei Grundprinzipien: Empathie, Respekt und Vertrauen. Dazu gehören unter anderem Mutterschutzfristen und Beschäftigungsverbote, Urlaubsanspruch, Kündigungsschutz, Pflichten der Arbeitgeber und viel mehr. … Mit folgenden Personen solltest Du ein Gespräch suchen: Es ist natürlich hilfreich, wenn Du Dich mit der Ausbildungsleitung und den Kollegen gut versteht und hier ein „guter Draht“ besteht. Sie ist nun während der Schwangerschaft von der Ausbildung freigestellt. auch innerhalb der gesetzlichen Mutterschutzfristen die Abschlussprüfung ablegen, wenn sie sich dafür fit genug fühlen. 15 4.4 Ich bin schwanger! Es gibt außerdem gesetzliche Regelungen, die schwangere Frauen schützen und unterstützen sollen. Wenn du aber trotzdem nicht warten willst, dann zieh deine Planung doch durch. Es kommt nun eine neue Lebenssituation auf dich zu, die nicht nur in deinem privaten Umfeld für Neuerungen sorgt, sondern auch beruflich. Ist abzusehen, dass die Auszubildende durch die Schwangerschaft häufiger fehlen und dadurch die Abschlussprüfungen nicht schaffen wird, kann sie bei der jeweils zuständigen Behörde einen Antrag auf Verlängerung der Ausbildungszeit stellen. Die Elternzeit muss nicht am Stück genommen, sondern kann in bis zu vier Abschnitte aufgeteilt werden. Ideal ist es, wenn alle Beteiligten frühzeitig an einer konstruktiven Lösung arbeiten: also Du, Dein Arbeitgeber und die Berufsschule. Aber auch so darfst Du auf jeden Fall selbstbewusst von Deiner Schwangerschaft berichten. *: Hallo ihr Lieben! Die DGB-Jugend bietet eine umfassende Broschüre zur Schwangerschaft in der Ausbildung. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch mit allen anderen Fragen und Sorgen, die Dich rund um die Schwangerschaft momentan beschäftigen, an uns Beraterinnen wenden. Einen umfassenden Überblick über das Mutterschutzrecht finden Arbeitnehmerinnen im Leitfaden zum Mutterschutz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Um deine Ausbildung musst du dir allerdings keine Sorgen machen, denn auch bei schwangeren Auszubildenden greift das Mutterschutzgesetz, das unter anderem vor Kündigung schützt. Ansonsten ist der Ausbilder zur Verschwiegenheit verpflichtet. Manchmal kann die tägliche oder wöchentliche Arbeitszeit insgesamt reduziert und die Ausbildung in Teilzeit fortgesetzt werden, wenn die Betreuung des Kindes dies erfordert. Schwangerschaft, Muttersein und Schule – das lässt sich mit ein bisschen Durchhaltevermögen durchaus vereinbaren. ℹ️ Übrigens dürfen Auszubildende z.B. Für Arztbesuche oder das Stillen des Kindes ist die Auszubildende freigestellt, ohne diese Zeit nacharbeiten zu müssen. Teil 4 ist ein Interview / Erfahrungsbericht einer Betroffenen. Die Abschlussprüfung liegt zwei Wochen vor ihrem errechneten Entbindungstermin.